• Natur
  • secretspot
  • everythinginfamily

Eine Reise durch die Wunderwelt des Malcantone

DER PERFEKTE MOMENT
  • 21. Juli – 14.30 Uhr
  • 28°
  • 18°
  • Nostalgisch

Welchen Eltern ist es noch nicht passiert, dass sie beim Beobachten ihrer Kinder an die eigene Kindheit erinnert werden und sie dabei eine gewisse Sehnsucht überkommt? Es gibt Orte, an denen diese Gedanken mit Leben erfüllt werden, gleich einem Eintauchen in die Vergangenheit. Sich wie einst fühlen, als Kind. Einen dieser Plätze haben wir für Sie gefunden.

Wie befreiend ist doch ein ungestümer Sprung ins kühle Nass! Unter den erstaunten Augen Ihrer Tochter fühlen Sie sich glücklich und unbekümmert wie in Kindertagen. Die Hammerschmiede im Malcantone, eine verborgene Perle dieser Region, ist ein besonderer Ort. Hier erwacht das Kind, das in Ihnen steckt.   

Man muss sich nur umschauen, um zu erkennen, wie viele Emotionen ein Kind hier erleben kann. Und Sie können es auch! Die Natur hat viel zu bieten: Weder fehlt es an Material für den gemeinsamen Bau eines Flosses, noch an Motiven für das Familienfoto, das zu einer der schönsten Erinnerungen im Fotoalbum zählen wird. Nur wenige Schritte vom Badeplatz entfernt kann man die letzte in der Schweiz betriebene Hammerschmiede bewundern. Der Hauswart wird sie gerne für Sie in Betrieb nehmen. Im rhythmischen Geräusch des Hammers, der auf den Amboss schlägt, liegt ein Hauch Magie.

Miglieglia, Badestelle im Magliasina Fluss

Miglieglia, Badestelle im Magliasina Fluss

Eingang zur Hammerschmiede

Eingang zur Hammerschmiede

Das Innere des Hauses, in dem sich die Hammerschmiede befindet, zeugt von vergangenen Tagen. Hier finden Sie halbfertige Eisenstücke und für die Kinder sind die grossen Schaufelräder der laufenden Mühle ein faszinierendes Erlebnis. 

Zum Abschluss eines unbeschwerten Tages im Kreise der Familie darf natürlich der Genuss des cremigsten Eises im Malcantone nicht fehlen. Die Eisdiele Titi kennt hier jeder und man wird Ihnen gerne den Weg dorthin weisen! 

Susanne Bigler Gloor, - Thematische Tiertrekkings
Susanne Bigler Gloor,Thematische Tiertrekkings
Angekommen bei den Eseln
Wir bieten kein schnelles Erlebnis an. Wer zu uns kommt, sollte bereit sein, sich auf die Tiere und ihre Umgebung einzulassen.
Zur Geschichte
EIN SCHÖNER TAG
9.00

Start in Novaggio

10.30

Wanderung Weg der Wunder

12.00

Mittagspause am Picknick-Tisch

13.00 - 15.00

Baden beim kleinen Wasserfall

16.30

Eispause im Dorf

Was in den Rucksack muss

Für einen gelungenen Tag braucht man eine Decke, Comics, Sonnenhut und –brille. Auch die Gitarre sollte nicht fehlen. Für alles Übrige sorgt die Natur. 

WAS IST IN DER NÄHE

NÜTZLICHE INFO

Öffnungszeiten Museum: April - Oktober, von Dienstag bis Sonntag (im Monat Juli auch montags geöffnet). Bei Regen bleibt es geschlossen.


KONTAKT
FÜR DEN KOPFHÖRER

WEITERE ERLEBNISSE