997
Image 0 - Drahtseilbahn Monte Lema
Image 1 - Drahtseilbahn Monte Lema
Image 2 - Drahtseilbahn Monte Lema
Image 3 - Drahtseilbahn Monte Lema
Image 4 - Drahtseilbahn Monte Lema

Drahtseilbahn Monte Lema

Zu Fuss erreicht man den Monte Lema von Miglieglia aus in rund zweieinhalb Stunden. Es gibt aber auch eine weniger schweisstreibende Möglichkeit, auf den 1624 Meter hohen Gipfel zu gelangen: Die Seilbahn legt die Höhendifferenz von 849 Metern in zehn Minuten zurück.

Der Monte Lema wartet mit einem spektakulären Panorama auf: Bei klarem Wetter sieht man im Westen den Lago Maggiore und dahinter die Berner und Walliser Alpen mit Montblanc, Monte Rosa und Matterhorn, im Süden weit über den Lago di Lugano hinaus bis nach Mailand und zum Apennin.

Auf dem Gipfel befindet sich nicht nur ein Restaurant mit einer herrlichen Aussichtsterrasse, sondern auch eine Sternwarte sowie eine Wetter- und Radarstation, welche die Niederschläge auf der Alpensüdseite misst.

Der Monte Lema bedeutet Bergerlebnis total: man begegnet Herden schottischer Hochlandrinder, kann verlassene Eisenbergwerke entdecken, frische Alpmilch trinken und die typische Atmosphäre der Dörfer des Malcantone auf sich wirken lassen.

Klima und Beschaffenheit sind ideal für alle, die den Zauber eines Gleitschirmfluges voll auskosten oder die Natur mit dem Mountain-Bike erleben möchten. Und selbstverständlich kommen auch Wanderer voll auf ihre Kosten.

Denn der Monte Lema ist Ausgangspunkt einer der schönsten Höhenwanderungen der Schweiz. Die so genannte Traversata verläuft nahe der schweizerisch-italienischen Grenze fast ausschliesslich auf dem Grat.

Das Bilderbuchpanorama bleibt ständiger Begleiter auf der Bergtour, die nur zwei grössere Aufstiege bereithält: jenen auf den Monte Gradiccioli und gegen Ende jenen auf den Monte Tamaro. Wem der Sinn nicht nach Gipfelstürmen steht, hat die Möglichkeit, beide Herausforderungen locker zu umgehen.

In gut fünf Stunden gelangt man vom Monte Lema auf die Alpe Foppa (1530 Meter), wo sich die Bergstation der Gondelbahn nach Rivera befindet. Von Rivera fährt ein Bus zurück nach Miglieglia. Denselben Service kann man auch umgekehrt in Anspruch nehmen.

Die Gondelbahn in Monte Lema kann mit dem Rollstuhl benützt werden. Es hat Platz für 4 Rollstühle pro Kabine. (3 Kabinen – 12 Rollstühle). Das Restaurant sowie die Toiletten sind gut zugänglich.

Die Seilbahn ist von Ende März bis Anfang November geöffnet.

Partner Ticino Ticket

Dank dem Ticino Ticket können Sie diese Attraktion zu einem vergünstigten Preis besuchen. Fragen Sie nach dem Ticket in Ihrem Hotel, Campingplatz oder Hostel und nach den Angeboten, die es beinhaltet.

Eigenschaften

  • GEÖFFNET 29.03 - 04.11
  • TRANSPORTMITTEL Standseilbahnen - Seilbahnen