Pärke und Gärten im Tessin

Natur à la carte


Tessiner Gärten und Pärke betören ihre Besucher zweifach: mit der wunderbaren Ruhe, die sie ausstrahlen, und mit ihrer Schönheit, die auf der Südseite der Alpen vielfältige Blüten treibt.

Park Villa Argentina, Mendrisio
Brissago Inseln

Während an den Ufern des Luganersees und des Lago Maggiore typisch mediterrane Pflanzen – Palmen, Magnolien, Kamelien und Zitronenbäume – wachsen, gedeihen in den Seitentälern Kastanien, Buchen oder Nadelbäume.


Die ursprüngliche Natur im weitläufigen Parco Nazionale del Locarnese bietet Erholung pur, während man auf den verschiedenen Trekkings die lokale Fauna und Flora hautnah erlebt.


Abenteuer oder Entspannung? Im Tessin erlebt man die Natur so, wie sie einem gut tut.

Kamelienpark,Locarno