48 Stunden in Bellinzona

Ein Wochenende in der Hauptstadt des Tessins und Umgebung

Ciao Bellinzona!


Das Tor zum Tessin ist seit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels aufgeblüht. Immer mehr Reisende entdecken den Charme der Stadt mit ihren rund 44'000 Einwohnern. Wir empfehlen diese Route, um die Stadt und ihre Umgebung besser kennen zu lernen.

Tag 1


Durch schmale Gassen schlendern, das Aroma traditioneller Speisen und lokaler Biere geniessen, in historischen Gemächern schlafen. Bellinzona ist eine Entdeckungsreise, die Lust macht auf mehr.

TAG 1
16.00

Einkauf lokaler Produkte

18.00

Aperitif im Fermento

20.00

Abendessen im Cantinin dal Gatt

23.00

Schlafen im Hotel La Tureta

Tag 2


Nach einer erholsamen Nacht wartet ein zweiter Tag voller Überraschungen auf Sie.

9 Uhr. «Bissoli» auf der Piazza

Bestellen Sie im Café Peverelli die Bissoli, eine Schokoladenspezialität, die mit Kastanien gefüllt und mit einer weissen Schokoladenschlange, dem Wappentier von Bellinzona, verziert ist.

ENTDECKEN

11 Uhr. Samstag ist Markttag

Käse aus den Tessiner Tälern, Salami, Würstchen, knuspriges Brot und Polentamehl: Der Samstagsmarkt von Bellinzona ist eine Freude für jeden Feinschmecker.

ENTDECKEN

16 Uhr. Auszeit unter Zedern

Der romantische Park der Villa dei Cedri ist eine kleine Oase für diejenigen, die auf einer Bank unter Palmen und Zedern sitzen und ein Buch lesen möchten.

ENTDECKEN
TAG 2
09.00

Frühstück auf der Piazza Collegiata

11.00

Bellinzona Markt

14.00

Ausflug zum Castelgrande

16.00

Entspannung in der Villa dei Cedri

20.00

Abendessen im Locanda Orico

24.00

Übernachtung im Hotel Internazionale

Tag 3


Ein besonderes Finale: Geschichte, Kunst, Tradition, kulinarische Kultur, Emotionen, Abenteuer und Natur.

TAG 3
10.00

Kirche Santa Maria delle Grazie

12.00

Mittagessen im Castelgrande

14.00

Tibetische Brücke Carasc

Inspirationen