Der perfekte Tag zum Angeln

DER PERFEKTE MOMENT
  • 25 September - 10.00 Uhr
  • 23°
  • 1'801 m
  • Belebend

Die kleinen Bergseen und Flüsse im Tessin sind wunderschön: kristallklares Wasser, atemberaubende Aussicht, bunte Blumen, frisches Gras und natürlich viele Fische inmitten der Natur, die nur darauf warten, von Ihnen gefangen zu werden. Ob im Maggiatal, im Verzascatal oder in den kleinen Seen in der Leventina: Im Tessin kann man überall angeln, alleine oder in Begleitung, wenn man dabei nur einige einfache Regeln beachtet und die Natur respektiert.

Stellen Sie den Motor Ihres Autos ab und geniessen Sie den Augenblick und das Panorama, bevor Sie in die Fischerstiefel schlüpfen: Sie werden sich fühlen wie im Paradies. Angeln in den Bergseen, das bedeutet vor allem, die Natur zu erleben, die Ruhe und die Farben zu geniessen, die Majestät der Berggipfel und das Rauschen des vorbeifliessenden Wassers.
Früh aufstehen und losfahren mit Angelrute und Angelhaken, Stiefel und Jacke, Grill und Gewürzen, das geht problemlos. Sie sind daran gewöhnt und während der Arbeitswoche denken Sie oft an den Augenblick am Wochenende, wo Sie sich in den herrlichen Tessiner Tälern auf die Suche nach einem guten Fang machen können.
Das Angeln hat Ihnen schon immer gefallen, seit Ihr Vater Sie das erste Mal mitgenommen hat. An jenem Morgen, an dem Sie nicht wussten, wo es hingeht, sagte er nur: «Es ist eine Überraschung, du wirst sehen, es gefällt dir.» Und es hat Ihnen wirklich so sehr gefallen, dass Sie auch nach vielen Jahren immer noch staunen über die herrlichen Orte, die Sie beim Angeln entdecken.

Froda-Tal: ein Paradies

Froda-Tal: ein Paradies

Eins, zwei, drei: Lasst das Abenteuer beginnen

Eins, zwei, drei: Lasst das Abenteuer beginnen

Sie brauchen den richtigen Köder

Sie brauchen den richtigen Köder

Tauchen Sie ein in das Abenteuer

Tauchen Sie ein in das Abenteuer

Unter dem Faden des Wassers liegt eine Welt

Unter dem Faden des Wassers liegt eine Welt

Alles in Ordnung?

Alles in Ordnung?

Das Fischen ist nicht so einfach

Das Fischen ist nicht so einfach

Bereit für den Grill?

Bereit für den Grill?

Vom Fluss bis zum Grill

Vom Fluss bis zum Grill

Riecht gut

Riecht gut

Prost

Prost

Aber genug der Erinnerungen, in diesem Fluss sind eine Menge Fische, und wenn Sie ein herrliches Essen mit einem guten Glas Weisswein geniessen möchten, müssen Sie Folgendes tun: Fischerstiefel anziehen, Köder auf den Angelhaken stecken und die Angelschnur ins Wasser werfen. Schon bemerken Sie ein Ziehen: der erste von vielen Fängen?

Sie halten dagegen, er leistet etwas Widerstand, aber dann ist es soweit: ein schönes Exemplar einer Bachforelle. Legen Sie den Angelhaken weg und messen Sie sie: Ok, der Fisch ist ziemlich gross, Sie dürfen ihn nehmen- Der Tag hat gut angefangen, jetzt können Sie weiter angeln und das Wasser läuft Ihnen schon im Munde zusammen.

Was gibt es Besseres als einen Fisch in der Folie, zubereitet wenige Meter von dem Fluss entfernt, wo Sie ihn gefischt haben? Sie sind vorbereitet, nehmen Zwiebeln, Zitronen und Gewürze aus der Tasche, und im Nu liegen zwei leckere Fische und einige Gemüsespiesse auf dem Grill. Wenn Sie die Folie öffnen, wird ein herrlicher Duft verströmt und Sie bekommen noch mehr Hunger.

Rasch, her mit dem Teller, giessen Sie den Weisswein ein: Guten Appetit!

Fabrizia Girò, - fasziniert vom Naturschutzgebiet Bolle di Magadino
Fabrizia Girò,fasziniert vom Naturschutzgebiet Bolle di Magadino
Auch diese Geschichte könnte Sie interessieren
Ich liebe die Berge und Wandern. Seit 20 Jahren bin ich mit meiner Walkinggruppe dem Tessin auf der Spur.
Zur Geschichte
EIN SCHÖNER TAG
8.15

Abfahrt von Fusio

9.00

Ankunft im Valle della Froda

10.45

Eine reiche Belohnung

12.00

Das ist so gut

WAS IST IN DER NÄHE

NÜTZLICHE INFO

Vergessen Sie nicht, das Touristische Fischerpatent zu kaufen, es gilt für alle Seen und Flüsse im Tessin und ist erhältlich in den grösseren regionalen Tourismusbüros.


KONTAKT
FÜR DEN KOPFHÖRER

WEITERE ERLEBNISSE