Tessin frisch gezapft

Lokale Zutaten und viel Leidenschaft: handwerklich gebraute Biere im Tessin.


Von Mendrisio bis Lugano, von Ascona bis Malvaglia über Bioggio, Dongio, Gordola, Camorino und viele andere. Im Tessin liegt quasi hinter jeder Kurve eine Brauerei, und ein Abend ist zu kurz, um alle handwerklich hergestellten Biere südlich der Alpen zu kosten. Sicher ist, dass Bier Teil der Tessiner Geschichte ist und das Getränk seit dem 19. Jahrhundert hier hergestellt wird.
Eine Tradition, die zwischen den Burgen von Bellinzona, der Promenade am Seeufer von Ascona, dem Monte Brè und dem historischen Zentrum von Mendrisio lebt.

Tessiner Brauereien

30

Liter Bier pro Kopf konsumiert

55

Rohstoffe, die aus dem Tessin kommen müssen, damit ein Bier als lokal gilt

80 %

Erste Konzession zur Herstellung von Bier im Tessin

1828


Blond, dunkel, rot, mit Kastanien, Farina Bona oder Holunder: Im Tessin steckt die Welt der handwerklich hergestellten Biere voller Überraschungen und ist bereit, jeden Geschmack zu erfüllen.


Ein gutes Bier mit Freunden zu genießen ist noch angenehmer! Verpassen Sie also nicht die Veranstaltungen, die dem blonden Getränk gewidmet sind.


Ist das nicht genug? Möchten Sie einen persönlichen Besuch planen? Na also.