5 Bauwerke signiert von Mario Botta


Bildhauer, Maler, Architekten, ... Das Tessin ist ein Land der Künstler! Von den ältesten architektonischen Spuren bis zu den berühmten Werken grosser Meister, die das Land geprägt haben. Mario Botta, 1943 in Mendrisio geboren, begann seine Karriere in Lugano mit dem Bau von Einfamilienhäusern. Heute sind im ganzen Tessin Werke dieses weltberühmten Künstlers zu finden.

1. Mit dem Künstler im Theater


Das Teatro dell’architettura, eines der letzten Werke von Mario Botta, befindet sich auf dem Campus der Accademia di architettura von Mendrsio. Eine Gebäude, welches das Bildungsangebot stärkt und nicht zuletzt ein Partner des neuen Netzwerks der Musei d’arte del Mendrisiotto (MAM). 

2. Kunst und Kultur unter freiem Himmel


Das ist genau der Kontrast, gemäss des Architekten, den die Kirche Santa Maria degli Angeli am Monte Tamaro widerspiegelt. Ein Spazierweg führt zum Aussichtspunkt, von dem man die Landschaft bewundern kann.

3. Geometrisches Spiel im oberen Maggiatal


Gneiss, Marmor, Eisen und Glas. Einige der Materialien, die Mario Botta für die Kirche San Giovanni Battista in Mogno verwendet hat. 

4. Steinblume auf dem Monte Generoso


Geometrische Architektur auf 1'704 Höhenmeter. Ein Bau aus der Feder von Mario Botta, der die Geschichte des Ortes symbolisiert. 

5. Cooming soon auf dem Eis 


Die Eröffnung ist für die Eishockeysaison 2021/22 geplant. Das neue Stadion Valascia in Airolo wird bald fertig sein! Hier wird Architektur inszeniert statt auf Eis gelegt, überzeugen Sie sich bald selbst.

Eisbahn Valascia

Eisbahn Valascia

Mehr erfahren