145641
Image 0 - Waldreservat Val Marcri

Waldreservat Val Marcri

Dieses Waldreservat ist das grösste im Tessin. Es erstreckt sich über ein ausgedehntes Berggebiet zwischen den Tälern Val d'Ambra, Val Marcri und Val Nedro. Dabei handelt es sich um sogenannte Hängetäler, d.h. Seitentäler, die nur über einen erheblichen Höhensprung mit dem Talboden der Leventina verbunden sind. Im unteren Bereich herrscht die Buche vor, im oberen Bereich Weisstanne und Fichte sowie die Lärche. In einigen Gebieten liegen die letzten Abholzungen gar ein Jahrhundert zurück.

In Kürze:

  • Fläche: 1'137
  • Hektar Höhe: 900-2'717 m ü. M.
  • Hauptbäume: Buche, Weisstanne, Fichte, grüne Erle
  • Gründungsjahr: 2012
  • Besitzer: Patriziati di Personico, Bodio und Pollegio.


Besuchzeit:

  • Zeitraum: von Mai bis September. 
  • Bergausrüstung ist erforderlich.

 

Eigenschaften

  • PÄRKE UND GÄRTEN Naturpärke