3018
Image 0 - Safranrisotto - Das Rezept
Image 1 - Safranrisotto - Das Rezept
Image 2 - Safranrisotto - Das Rezept
Image 3 - Safranrisotto - Das Rezept

Safranrisotto - Das Rezept

Zubereitung:

  • Zwiebeln und Knoblauch (ohne Keime) schälen und fein hacken;
  • Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl andünsten;
  • Den Reis hinzufügen und kurz anbräunen lassen;
  • Mit einem Teil der Bouillon befeuchten;
  • Salbei und Lorbeerblätter hinzufügen;
  • Den Rest der Bouillon allmählich zugiessen;
  • Gelegentlich mit einem Teigschaber umrühren;
  • Langsam etwa 17 Minuten lang kochen;
  • Die Salbeiblätter und den Lorbeer entfernen;
  • Fügen Sie das Safranpulver oder die Safranstempel gegen Ende des Kochens hinzu;
  • Weisswein, Butter und geriebenen Käse vorsichtig giessen;
  • Anpassen der Würzung.


Hinweise: 

  • Die Menge der Bouillon variiert je nach Reissorte und kann 1 bis 2,5 oder 1 bis 3 sein;
  • Wenn der Wein am Ende hinzugefügt wird, wird der Kochvorgang unterbrochen, und das Aroma des Weins bleibt ausgeprägter, als wenn er am Anfang zum Ablöschen verwendet wird;
  • Das Risotto sollte immer leicht al dente serviert werden.



Typisches Rezept der Tessiner Tradition neu interpretiert von SSSAT (Swiss Italian Tourism and Hotel Management School of Bellinzona).