4811
Image 0 - Kirche und Kloster Santa Maria
Image 1 - Kirche und Kloster Santa Maria
Image 2 - Kirche und Kloster Santa Maria
Image 3 - Kirche und Kloster Santa Maria
Image 4 - Kirche und Kloster Santa Maria
Image 5 - Kirche und Kloster Santa Maria
Image 6 - Kirche und Kloster Santa Maria
Image 7 - Kirche und Kloster Santa Maria
Image 8 - Kirche und Kloster Santa Maria
Image 9 - Kirche und Kloster Santa Maria

Kirche und Kloster Santa Maria

Das Kapuzinerkloster in Bigorio, einer Fraktion von Sala Capriasca, befindet sich auf einer Anhöhe oberhalb des Dorfs. Das 1535 gegründete Kloster wurde im 17./18. Jahrhundert und nochmals im 20. Jahrhundert erweitert und umgebaut.

Die anschliessende Kirche Santa Maria Assunta geht auf das 16. Jahrhundert zurück und wurde vom heiligen Karl Bor romäus 1577 eingeweiht. Das Gewölbe des Kirchenschiffs, wie auch des Chors, haben später Umbauten durchgemacht.

Die Tafel des Rokoko-Altars weist eine wertvolle Altartafel im Renaissancestil auf, vermutlich das Werk eines flämischen Meisters, das die Madonna mit einem Apfel in der Hand und dem Kind auf dem Arm vor einer heiteren Landschaft zei gt. Die Kapellen und die Seitenwände sind ebenfalls mit schönen Gemälden ausgestattet. Neben der Klosterpforte ist ein Fresko des heiligen Franziskus (17. Jahrhundert) zu sehen. Die Engel am Eingang erinnern an eine alte Legende.