149444
Image 0 - Festival Ticino Musica
Image 1 - Festival Ticino Musica
Image 2 - Festival Ticino Musica
Image 3 - Festival Ticino Musica

Festival Ticino Musica

18. - 31. Juli 2022

Mit 40 Jahren Erfahrung ist dieses internationale Treffen junger Musikerinnen und Musiker, das heute unter dem Namen TICINO MUSICA bekannt ist, längst ein regelrechtes Festival mit über 80 Veranstaltungen in zwei Wochen, die im ganzen Kanton stattfinden.

Ziel ist es, klassische Musik und Oper auf höchstem Niveau in das gesamte Gebiet zu bringen, mit jungen aufstrebenden Künstlern und grossartigen Künstlern.

Das Festival beruht, getreu seiner Philosophie, auf 4 Säulen:

  • die Akademie
  • das internationale Opernstudio „Silvio Verviso“
  • die Konzerte
  • das zeitgenössische Element


Ein vielschichtiges, komplexes und facettenreiches Programm, in dem künstlerische und pädagogische Angebote geschickt miteinander verknüpft sind und die verschiedenen Bereiche des Festivals eng miteinander verbunden sind und in einen perfekten Dialog miteinander treten.

Jedes Jahr lädt Ticino Musica Künstler von internationalem Rang ein, um Fortgeschrittenenkurse in Gesang, allen Instrumenten des Sinfonieorchesters, Kammermusik vom kleinen bis zum grossen Ensemble, eine internationale Akademie für junge Komponisten und ein internationales Opernstudio anzubieten.

Die Anwesenheit von mehr als 250 Musikern aus 40 Nationen am gleichen Ort und zur gleichen Zeit ist eine Formel, die zu einer unglaublichen multikulturellen Verflechtung der Zusammenarbeit in verschiedenen Kammermusikgruppen oder Ensembles führt, aus der neue künstlerische Verbindungen entstehen, die im Laufe der Zeit fortbestehen. 

Ziel dieser Veranstaltung ist es, das Tessin und die Schweiz um ein touristisches und kulturelles Ereignis von grosser Bedeutung zu bereichern und gleichzeitig die musikalischen Traditionen zu erhalten und an neue Generationen weiterzugeben.

Von grundlegender Bedeutung ist die aktive Zusammenarbeit mit Institutionen des Sektors, wie dem Kulturzentrum LAC Lugano Arte e Cultura, dem vom Bund betriebenen Museum Vela, der Musikhochschule Konservatorium der italienischen Schweiz, Italienisches Schweizer Radio und Fernsehen sowie zahlreichen Gemeinden und Kulturvereinen.