13339
Image 0 - Capanna Monte Bar
Image 1 - Capanna Monte Bar
Image 2 - Capanna Monte Bar
Image 3 - Capanna Monte Bar
Image 4 - Capanna Monte Bar
Image 5 - Capanna Monte Bar
Image 6 - Capanna Monte Bar

Capanna Monte Bar

Stellen Sie sich vor, Lugano und seine Täler wären ein Amphitheater. Dann wäre der Monte Bar definitiv die exklusivste VIP Loge. Wenn man in Lugano mit dem Rücken zum See steht und in die Täler blickt erblickt man am fernen Ende den Monte Bar (1816m). Erklimmt man dessen Gipfel, oder sitzt man in der darunter gelegenen SAC Hütte (1600m), geniesst man eine atemberaubende Aussicht über die einem zu Füssen liegende Stadt und die Berge, zum Beispiel die ‚Denti della Vecchia’, die sich wie eine Krone um die Täler von Lugano schmieden.


Im Mai 2016 wurde sie abgerissen, um einer neuen, modernen Berghütte Platz zu machen. Die Konzeption des mit Holz verkleideten, würfelartigen Gebäudes mit dem Namen «Barlume» stammt vom jungen Architektenduo Oliviero Piffaretti und Carlo Romano aus Mendrisio. Im Untergeschoss befindet sich ein das Restaurant mit 60 Sitzplätzen (Aussenterrasse max. 80 Sitzplätzen) mit grossem Kamin und einer grossflächigen Fensterfront, so dass sowohl von innen als auch auf der grossen Aussenterrasse das aussergewöhnlich schöne Alpenpanorama genossen werden kann. Die neue Capanna Monte Bar bietet Schlafmöglichkeiten für 42 Personen, Seminarräume für max. 20 Personen sowie eine kleine Werkstatt für Bikes. 
 

Die Hütte ist eine der Etappenziele auf der bekannten Lugano Trekking Route vom Monte Brè nach Tesserete. Auf den sanft geschwungenen Hügeln windet sich der Weg über 44,4 Kilometer. Die Wanderer umkreisen in einem grossen Bogen die Stadt Lugano, befinden sich aber stets in der Höhe und in mitten der üppigen Naturlandschaft.

Der Monte Bar ist aber auch ein Tagesziel. Für den kürzesten Aufstieg (ca. 90 Minuten), wählt man Corticiasca als Ausgangsort. Dieser ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Andere Startpunkte sind Bidogno, Isone oder Gola di Lago. Die Wanderung ist leicht und für Jedermann geeignet, auch für Familien. Mountainbiker finden diverse Trails auf und um den Monte Bar. Im Winter kann man die Hütte und den Gipfel auf Ski- oder Schneeschuhtouren erreichen.


Technische Details:
Lage/Ort: - Hohe Capriasca - LK 1:25000 Blatt 1333 Tesserete Koordinaten 721.800/106.600
Zugang: - von Corticiasca 1h 30 min - von Bidogno (von alpe Rompiago) 2 h 30 min - von Gola di Lago 2 h 30 min Der Aufstieg zur Hütte ist leicht, auch für Familien geeignet - im Winter mit Schneeschuhen und Tourenski von Corticiasca - Mountain bike von Tesserete von Bidogno
Schlafplätze: - insgesamt 44 Schlafplätze - Aufenthaltsraum 50 Plätze - Windgeschützte Terrasse mit Sicht auf Lugano
Das ganze Jahr offen, warme Küche den ganzen Tag: Do-So von 02.11 bis 30.04 und auf Anfrage für Gruppi ab 10 Personen. 7/7 von 01.05 bis 01.11

 

Photos (outdoor): © Milo Zanecchia e Davide Adamoli

Photos (indoor): © Simone Mengani / Atelier PeR

Eigenschaften

  • LAGE Seesicht , Panoramablick
  • DIENSTLEISTUNGEN Im Winter geöffnet , Bettwäsche vorhanden , Beaufsichtigte Hütte , Restaurant
  • AUSSTATTUNG Dusche
  • SPORT UND WELLNESS Geeignet für Radfahrer
  • STRUKTUR Unterkunft für Gruppen