138415
Image 0 - Vom Gipfel des San Salvatore nach Paradiso
Image 1 - Vom Gipfel des San Salvatore nach Paradiso
Image 2 - Vom Gipfel des San Salvatore nach Paradiso
Image 3 - Vom Gipfel des San Salvatore nach Paradiso
Image 4 - Vom Gipfel des San Salvatore nach Paradiso
Image 5 - Vom Gipfel des San Salvatore nach Paradiso
Image 6 - Vom Gipfel des San Salvatore nach Paradiso
Image 7 - Vom Gipfel des San Salvatore nach Paradiso

Vom Gipfel des San Salvatore nach Paradiso

In der Nähe des kleinen Museums auf dem Gipfel des San Salvatore beginnt ein Wanderweg, der durch den Wald über den Nordhang des Berges durch die intakte und erholsame Natur über Pazzallo nach Paradiso hinunter führt.

Verschiedene Aussichtspunkte, zum Teil mit Informationstafeln versehen, bieten eine herrliche Sicht auf Lugano, den Seearm des Luganersees, der nach Porlezza führt, auf die Berge Sighignola und Monte Generoso und auf Campione d'Italia. Vor dem Abstieg empfiehlt sich ein Abstecher auf den Gipfel des San Salvatore mit seiner atemberaubenden 360°-Panoramasicht.

Auf der Höhe von Pazzallo verlässt man den Wald und steigt über eine Treppe den Seilbahnschienen entlang etwa 300 m in die Tiefe. Im Schatten der Kastanienbäume erreicht man nach weiteren 20 Minuten die Hauptstrasse in der Nähe des kleinen SBB-Bahnhofs Paradiso.

Tipps

  • Wanderschuhe
  • Sonnenkappe
  • Wasserflasche
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wanderkarte
  • Fotoapparat
  • Essen

 

Montagnepulite: Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um eine effiziente und nachhaltige Führung der Berghütten im Tessin zu erreichen, insbesondere die Abfallentsorgung. Die verantwortungsbewusste Entsorgung von Abfällen ist eine Frage des gesunden Menschenverstands. Wir alle können eine Beitrag leisten:


https://www.montagnepulite.ch/de/goldene-regeln

Varianten

-

In der Nähe der Route

hikeTicino: Die App für alle Routen!