147596
Image 0 - Trail Run Ritom
Image 1 - Trail Run Ritom
Image 2 - Trail Run Ritom
Image 3 - Trail Run Ritom
Image 4 - Trail Run Ritom

Trail Run Ritom

Das Val Piora, das vom Ritom-See aus beginnt, bietet anspruchsvolle Laufrouten abseits der stark frequentierten Pfade.

Route für Trailrunner

Zum Aufwärmen geht es auf Asphalt von der Ankunft der Standseilbahn, eine der steilsten der Welt mit 89,8% Steigung, bis zum Staudamm des Ritomsees. Ein paar Kilometer um den Stausee herum, dann rechts zum Tom-See abbiegen und einen steilen Anstieg zur Capanna Cadlimo bewältigen. Von der Hütte, die aus 2‘570 Metern Höhe die Alpen dominiert, beginnt der Rückweg durch das Val Cadlimo und entlang des Flusses Reno di Medel. Ein Weg, der Trittsicherheit erfordert, aber in eine besondere Umgebung eintaucht, wo man auch auf einige Yaks und tibetische Gebetsfahnen treffen kann. Kurz nach dem Stabbio Nuovo gibt es eine Brücke, die es Ihnen ermöglicht, den Fluss zu überqueren, um die Schenadüi zu umrunden und ins Val Piora zurückzukehren. Ein Halt in der modernen Capanna Cadagno ermöglicht es Ihnen, Ihre Batterien aufzuladen und eine hausgemachte Spezialität zu geniessen.

Die Farben der Seen, Wälder, des goldenen Grases und der Felsen machen diesen Weg so attraktiv und sind besonders ausgeprägt in den Herbstmonaten. Die Farben der Natur bilden einen spektakulären Kontrast.

Tipps

  • Trail Laufschuhe
  • Sonnenkappe
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wasserflasche 
  • Wanderkarte
  • Kamera
  • Essen und Trinken

Montagnepulite: Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um eine effiziente und nachhaltige Führung der Berghütten im Tessin zu erreichen, insbesondere die Abfallentsorgung. Die verantwortungsbewusste Entsorgung von Abfällen ist eine Frage des gesunden Menschenverstands. Wir alle können einen Beitrag leisten: https://www.montagnepulite.ch/de/goldene-regeln

Varianten

-

hikeTicino: Die App für alle Routen!