141757
Image 0 - Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken
Image 1 - Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken
Image 2 - Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken
Image 3 - Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken
Image 4 - Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken
Image 5 - Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken
Image 6 - Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken
Image 7 - Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken
Image 8 - Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken

Ein Naturlehrpfad, um die Welt der Mikroorganismen im Pioratal zu entdecken

Das Pioratal (Val Piora) ist eines der grossartigsten Täler im Tessin und berühmt für seine Artenvielfalt und seine zahlreichen Seen. Seit über 200 Jahren haben Touristen und Wissenschaftler das Tal besucht und erforscht, und aus dieser einmaligen Situation Nutzen gezogen. Damit dieses beispiellose Tal erhalten bleibt, ist es wichtig, die in ihm vorkommenden Lebensgemeinschaften wie auch die Umwelt, in der diese sich entwickeln, zu kennen und zu schützen.
Innerhalb dieses Ökosystems leben viele Organismen, die dort eine Schlüsselrolle spielen. Sie sind jedoch meist unbekannt, weil sie für das menschliche Auge nicht sichtbar sind. Diese stillen Hauptfiguren sind die Mikroorganismen.

Der mikrobiologische Naturlehrpfad ist ein Rundweg ca. 4 km lang, er kann in beliebiger Richtung und Reihenfolge begangen werden. Die zentrale Informationsstelle befindet sich im Zentrum für Alpine Biologie mit seinen Forschungslabors und einer umfangreichen Dokumentation. Entlang der Strecke signalisieren Hinweispfähle die Beobachtungsbereiche, in denen Mikroorganismen oder deren Auswirkungen auf die Umwelt sichtbar sein können.
An jedem Pfahl befindet sich ein Verweis auf das entsprechende Kapitel in dieser Broschüre.


Broschüre.pdf

Centro Biologia Alpina
www.cadagno.ch

Tipps

  • Wanderschuhe
  • Sonnenkappe
  • Wasserflasche
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wanderkarte
  • Fotoapparat
  • Essen


Montagnepulite: Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um eine effiziente und nachhaltige Führung der Berghütten im Tessin zu erreichen, insbesondere die Abfallentsorgung. Die verantwortungsbewusste Entsorgung von Abfällen ist eine Frage des gesunden Menschenverstands. Wir alle können eine Beitrag leisten:

https://www.montagnepulite.ch/de/goldene-regeln

Varianten

-

In der Nähe der Route

hikeTicino: Die App für alle Routen!