145689
Image 0 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 1 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 2 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 3 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 4 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 5 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 6 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 7 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 8 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 9 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 10 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen
Image 11 - Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen

Denti della Vecchia: Zwischen Kiefern und Buchen

Inmitten schattiger Buchenwälder, auf leuchtenden Wegen zwischen den imposanten Zinnen der Denti della Vecchia, in einem Mosaik aus exklusiven Naturlandschaften. Eine der faszinierendsten Ausflüge im Süden der Alpen.

Abfahrtspunkt ist Villa Luganese, Busbahnhof der Linie 461 (ARL: Tesserete-Villa Luganese). Hier folgt man Denti della Vecchia, Capanna Pairolo. In einer halben Stunde erreicht man Creda - Car (800 m ü. M.). Weiter gehts in Richtung Capanna Pairolo, die in knapp zwei Stunden erreichbar ist.

Das Waldreservat ist nach Murio zugänglich, wo der Weg in einem kompakten Buchenwald mit schlanken Stämmen aufsteigt. Das Grau ist auch das der Kalksteinfelsen. Manchmal ist der Wald mit großen Felsbrocken übersät. Von Capanna Pairolo (1'350 m ü. M.) geht es weiter auf den Gipfeln der Denti della Vecchia, entlang eines Weges, der eine großartige Aussicht bietet. Es ist eine Abfolge von Kiefern- und Buchenwäldern, Wiesen und Zinnen der Denti della Vecchia. In Laufrichtung folgt der erste Abschnitt der rechten Seiten, danach wendet er sich nach links. Nach mehr als zwei Stunden befindet man sich auf der Alpe Bolla (1'130 m ü. M.), dann läuft man in Richtung Villa Luganese, Sonvico. In etwas mehr als einer Stunde erreicht man Villa Luganese.

Tipps

  • Wanderschuhe
  • Sonnenkappe
  • Wasserflasche
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wanderkarte
  • Fotoapparat
  • Essen

Montagnepulite: Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um eine effiziente und nachhaltige Führung der Berghütten im Tessin zu erreichen, insbesondere die Abfallentsorgung. Die verantwortungsbewusste Entsorgung von Abfällen ist eine Frage des gesunden Menschenverstands. Wir alle können eine Beitrag leisten: https://www.montagnepulite.ch/de/goldene-regeln

Varianten

-

In der Nähe der Route

hikeTicino: Die App für alle Routen!