146349
Image 0 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 1 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 2 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 3 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 4 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 5 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 6 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 7 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 8 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 9 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 10 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 11 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 12 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 13 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 14 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1
Image 15 - Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1

Acquarossa: Historischer Weg Nummer 1

Auf den Wegen des Bleniotals wandernd, begegnet man bedeutenden Bauwerken der Romanik. Eine Vielzahl von Glockentürmen, Kirchen, Kapellen, Fresken, Brücken und Palästen, wertvolle Zeugen der Kunst und Architektur, haben, zusammen mit dem Naturerbe, zur touristischen Attraktivität des Bleniotals erheblich beigetragen.

Der historische Weg Nummer 1 startet und beendet in Acquarossa. Es ist 14.5 Km lang und dauert 5 Stunden. Um diese Route zu geniessen, wäre ein ganzer Tag empfehlenswert.
Route:

  1. Start- und Zielpunkt: Vecchia Stazione, Acquarossa
  2. Kirche SS. Nazaro und Celso, Corzoneso
  3. Casa Rotonda, Archivio fotografico Donetta, Casserio-Corzoneso
  4. Oratorium S. Maria Bambina, Navone-Semione
  5. Kirche Beata Vergine Assunta, Semione
  6. Totenkapelle, Semione
  7. Ruinen des Castello di Serravalle, Smione
  8. Torchio Cà d'Mutall, Ludiano
  9. Grotti di Ludiano, Ludiano
  10. Kirche S. Pietro, Motto-Blenio
  11. Oratorium S. Maria del Monastero, Corzoneso
  12. Kirche S. Remigio, Boscero-Corzoneso

Tipps

Ihre Kennzeichnung ist einheitlich und braun gehalten. Entlang der Wege befinden sich zudem Orientierungs- und Thementafeln.

Varianten

-

hikeTicino: Die App für alle Routen!