145634
Image 0 - Waldreservat Valle di Cresciano

Waldreservat Valle di Cresciano

Von Cresciano aus hinaufsteigend wird der Wanderer nach dem ersten Anstieg von einem kleinen Talboden begrüsst. Man wandert hier entlang einer historischen Strasse, direkt am Wasser, durch einen Auenwald von nationaler Bedeutung. Es gibt einen Weg, den man sich nicht entgehen lassen sollte, den Weg der grossen Bäume. Der lebendige und abwechslungsreiche Wald ist ein einzigartiges Mosaik aus Weisstannen, Fichten, Buchen, Lärchen, Waldkiefern und Weisserlen. Die Weisstanne ist ein wichtiger Teil davon: in nur wenigen Regionen südlich der Alpen ist sie in dieser Zahl zu finden.

In Kürze:

  • Fläche: 637 Hektar
  • Höhe: 700-2'170 m ü.M.
  • Gründungsjahr: 2004
  • Besitzer: Patriziato di Cresciano

 

Besuchszeit:

  • Zeitraum: Mai - Oktober (untere Bereiche). Zugangspunkt ist Cavrì, oberhalb des Dorfes Cresciano.
  • Sie werden gebeten, den markierten Wegen zu folgen. Wanderschuhe sind zu empfehlen.

 

Eigenschaften

  • PÄRKE UND GÄRTEN Naturpärke