2846
Image 0 - Sacro Monte und Kirche S. Maria Addolorata
Image 1 - Sacro Monte und Kirche S. Maria Addolorata
Image 2 - Sacro Monte und Kirche S. Maria Addolorata

Sacro Monte und Kirche S. Maria Addolorata

Der Sacro Monte besteht aus der Wallfahrtskirche Santa Maria Addolorata und dem Kreuzweg, der von Brissago aus zu dieser Kirche hinauf führt. A.F. Branca, der Eigentümer des Palazzo Branca (heute: Baccalà) mitten im Dorf, liess zwischen 1767 und 1773 ein früheres Gotteshaus ausbauen. Der Weg zum von Wald umgebenen Sacro Monte ist noch immer sehr eindrucksvoll, auch wenn der Ort seinen wilden, dramatischen Charakter früherer Zeiten verloren hat.

Der Aufstieg beginnt in der Via Gerusalemme (gegenüber dem Rathaus), die zur Barockkapelle der Annunciata (Mariä Verkündigung) führt. Die Kirche ist auf dem Kreuzweg erreichbar, dessen Kapellen Fra Roberto Pasotti 1999-2000 ausgemalt hat. Auch der "Sentiero del mulino" (Mühlenweg) im Talgrund kann benützt werden. Er mündet vor der zehnten Station, in der Nähe der Kirche, in die Via Crucis. Das Gebäude in barockem Stil fasst die Wallfahrtskirche und das frühere Haus des Rektors zusammen. Im Innern der Kirche herrscht das Stilempfinden des späten 17. Jahrhunderts vor. Die reichen Dekorationen, Kapitelle, Stuckaturen im Gewölbe, Fensterformen und Bilderrahmen verschmelzen zu einem einheitlichen Gesamteindruck.

Die Rokoko-Stuckaturen sind von Visetti aus Valsolda. Die Petrus und Paulus darstellenden Fresken an den Pfeilern des Triumphbogens sind von Giuseppe Antonio Felice Orelli, ebenso die Heiligenbilder im Gewölbe. Der Hochaltar aus mehrfarbigem Marmor (1773) ist auf den Seiten mit den Wappen der Familie Branca geschmückt. Die Bilder der übrigen Altäre hat der Maler Bellotti aus Valsolda gemalt. Der neue Altartisch ist aus schwarzem Marmor. Unweit der Kirche die Kapelle des Kalvarienberges mit drei Holzkreuzen des Bildhauers Domenico Gelosa aus Intra.

In den Jahren 1975-2000 wurde der ganze Baukomplex restauriert (Arch. Luigi Snozzi).

Die Kirche Sacro Monte ist vom 2. Juli bis 15. Oktober für Besucher geöffnet:
jeden Dienstag von 16.00 bis 18.00 Uhr 
am Freitag von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Für andere Zeiten, die Schlüssel der Kirche im Pfarramt Brissago, Tel. 091 793 14 58.
 

Eigenschaften

  • MUSEEN Kunstmuseen