Tenuta Castello di Morcote erstreckt sich auf einem riesigen Vorgebirge, das vom Ceresio-See umgeben ist: 150 Hektar unberührte Natur mit einem in Tessin einzigartigen Boden aus rotem Porphyr, einem Gestein vulkanischen Ursprungs.

Im Herzen des Anwesens - in Panoramalage, mit Blick auf den See - befindet sich das Schloss aus dem 15. Jahrhundert. Das seit 1930 familiengeführte Weingut bewirtschaftet in Morcote eigene 7 Hektar terrassierter Weinberge mit 30% Neigung und verwaltet weitere 5 Hektar Weinberge in der Region Mendrisiotto.

Das Land wird fast nur manuell bearbeitet und die Trauben werden auf natürliche Weise vinifiziert. Das Weingut ist seit 2017 biologisch zertifiziert und die Rebfläche wird seit 2020 biodynamisch bewirtschaftet.

Das Ziel des Weinguts ist es, Trauben von höchster Qualität zu erhalten, um authentische Weine zu kreieren, die Ausdruck des Terroirs sind, aus dem sie stammen.

Die Weine der Tenuta Castello di Morcote können direkt vor Ort gekauft werden. Das Shop ist von Dienstag bis Samstag von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Das Weingut bietet Weindegustationen - mit Besichtigung von Weinberg, Schloss und Keller - von Mittwoch bis Samstag, um 11:00 und 16:00 Uhr, aber nur auf Voranmeldung. Für Infos und Reservierungen: Tel. +41 91 996 12 30[email protected].

WEINLISTE:

  • Bianca Maria
  • Favola
  • Castello di Morcote Bianco
  • 13 Rosé
  • Il Moro
  • Rubino
  • Castello di Morcote
  • Castello di Morcote Riserva
  • Fuoco
  • Grappa 

Eigenschaften

  • TYPISCHE PRODUKTE Weine
  • WEINE UND WEINKELLER Weinkeller , Verkostungen , Weinhandlungen