13384
Image 0 - Capanna Genzianella

Capanna Genzianella

Küche, Heizung und Dusche durch Holzverbrennung, kleiner Reservegasofen; Licht aus Sonnenenergie. Überhalb von Bellinzona, der wunderschönenen Stadt der Schlösser, an den Füssen des Motto di Arbino, befindet sich der Berg Piandolce gegen das Morobbiatal hin abfallend.

An der oberen Grenze, am Rande eines Buch- und Birkenwaldes steht die Genzianellahütte der Naturfreunde Sektion Bellinzona mit ihrer einmaligen Aussicht, von indiskreten Blicken jedoch geschützt von einem jahrhundertealten Ahorn. Die Hütte, ein ehemaliger Stall, der Ende der sechziger Jahre umgewandelt wurde und neuerdings erneuert, ist wohl kaum ein Fünfsternehotel aber eine Zufluchtstätte für Romantiker und Liebhaber des rustikalen, einfachen Berglebens.

Sie ist nämlich zu Fuss erreichbar, man heizt mit Holzöfen, man schläft in gemeinsamen Schlafstätten, eigenständig kocht man sich die Mahlzeiten: einziger Luxus das erneuerte Bad mit Toilette. Nur wenige Stunden entfernt von der Hauptstadt des Tessins, erreichbar nach einem etwas mehr als einstündigem Lauf, die Genzianellahütte bietet eine einmalige Aussicht auf die Alpenkette vom Monte Rosa bis hin nach Cardada. Viele sind auch die nahen Orte, die einen Besuch Wert sind: der Motto della Croce, auch zu sehen auf dem Weg zur Hütte;der Motto von Arbino, der in den zwanziger Jahre gegen das Tal von Arbedo abgerutscht ist und dabei das Seelein von Orbello bildete, der Sasso Guidà, die prächtige Felsspitze zwischen Morobbia und Traversagna mit ihrer wunderschonen Rundaussicht von 360 Grad.c. Um es zu erreichen, fahren Sie von Giubiasco aus in Richtung Val Morobbia, nach Pianezzo links nach Paudo. Folgen Sie den Hinweisen zu Fuß in Richtung Pian Dolce. Steigen Sie 1 Stunde und eine halbe Stunde.

Öffnungszeiten, Preise und weitere Informationen: hier klicken.

Eigenschaften

  • LAGE Panoramablick
  • AUSSTATTUNG Dusche , Kochmöglichkeit
  • STRUKTUR Geeignet für Familien