145638
Image 0 - Waldreservat Val Porta

Waldreservat Val Porta

Das Porta-Tal, ein Seitental des Verzascatals, bietet dem Wanderer grosse landschaftliche Vielfalt und aussergewöhnliche Ausblicke. Man erreicht es von Vogorno (550 m ü. M.) aus über eine historische Strasse, um schliesslich zur rechten Talseite zu gelangen. Der Wanderer findet hier Mischwälder, Buchenwälder und ausgedehnte Pionierwälder vor. Die offenen Flächen sind vor allem aus botanischer Sicht interessant, vor allem die trockenen Wiesen; dort wachsen viele Blumenarten wie Orchideen und die Rote Lilie. Es besteht auch die Möglichkeit, in der Capanna Borgna (1‘912 m ü. M.) zu übernachten.

In Kürze:

  • Fläche: 641 Hektar
  • Höhe: 600-2'040 m ü. M.
  • Gründungsjahr: 2016
  • Besitzer: Patriziato di Vogorno


Besuchszeit:

  • Zeitraum: Mai - November (in niedrigeren Lagen), Juni - Oktober (höhere Lagen, je nach Jahreszeit).
  • Zugangspunkt ist Vogorno-Costa Sie werden gebeten, den markierten Wegen zu folgen. Wanderschuhe sind zu empfehlen.

 

Eigenschaften

  • PÄRKE UND GÄRTEN Naturpärke