145628
Image 0 - Waldreservat Selvasecca
Image 1 - Waldreservat Selvasecca
Image 2 - Waldreservat Selvasecca
Image 3 - Waldreservat Selvasecca
Image 4 - Waldreservat Selvasecca
Image 5 - Waldreservat Selvasecca
Image 6 - Waldreservat Selvasecca

Waldreservat Selvasecca

Das Waldreservat Selvasecca längs der Lukmanierstrasse bei Acquacalda ist einzigartig. Umgeben von einer herrlichen Landschaft ist es die Heimat der Zirbelkiefer und auch die Fichte kommt dort häufig vor. Der hügelige Wald ist eine Abfolge von Rücken, Becken, Schluchten, Tälern, Hochebenen, Sümpfen und Torfmooren. Die vielfältigen Lebensräume beherbergen eine reiche Tierwelt: Hirsche, Rehe, Eichhörnchen, Füchse, Amphibien und viele Vögel, die man mit etwas Geduld beobachten kann.

In Kürze:

  • Fläche: 76 Hektar
  • Höhe: 1'700-1'955 m.ü.M.
  • Hauptbäume: Zirbelkiefer, Fichte, Latschenkiefer, Lärche
  • Gründungsjahr: 2004
  • Inhaber: Patriziato generale di Olivone, Campo e Largario


Besuchszeit:

  • Zeitraum: Mai-Oktober. 
  • Der Rundweg empfiehlt sich ab dem Pro Natura Center in Acquacalda. 
  • Sie werden aufgefordert, dem markierten Weg zu folgen, um in keiner Weise auf Feuchtgebiete zuzugreifen und Hunde an der Leine zu halten. Wanderschuhe sind zu empfehlen
  • Auf Anfrage bietet das Pro Natura Centre geführte Touren an.

 

Eigenschaften

  • PÄRKE UND GÄRTEN Naturpärke