139631
Image 0 - Veloferien: Sternfahrt Lago Maggiore
Image 1 - Veloferien: Sternfahrt Lago Maggiore
Image 2 - Veloferien: Sternfahrt Lago Maggiore
Image 3 - Veloferien: Sternfahrt Lago Maggiore
Image 4 - Veloferien: Sternfahrt Lago Maggiore
Image 5 - Veloferien: Sternfahrt Lago Maggiore
Image 6 - Veloferien: Sternfahrt Lago Maggiore

Veloferien: Sternfahrt Lago Maggiore

Palmen säumen die Strandpromenade, verliebte Paare schlendern über die Piazza Grande und der Lago Maggiore funkelt verführerisch in der Sonne: wenn man im Tessin weilt, könnte man beinahe vergessen, dass man sich immer noch auf Schweizer Boden befindet.

Das Maggia-Delta ist das Revier für die Velotouren bei dieser Sternfahrt und so führen die Wege in eines der längsten Schweizer Bergtäler zur mittelalterlichen Kantonshauptstadt Bellinzona. Der südlichste Schweizer Kanton zeigt sich bei allen Touren von seinen schönsten Seiten; mal verträumt und spielerisch am Lago Maggiore, mal rau und trotzig im Maggia-Tal. Doch egal wie Sie es erleben, das Tessin wird Sie bei dieser Sternfahrt verzaubern!

Online Buchung: EUROTREK

Tourenverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach  Losone.

2. Tag: Losone – Bellinzona –  Losone

Sie starten vom Hotel aus Richtung Locarno. Hier der Strandpromenade entlang weiter zur Magadino Ebene. Die Wege führen vorbei an kleinen Wäldern und grossen Agrargebieten zur Hauptstadt des Kantons Tessin: Bellinzona. In dieser Stadt warten viele Schlösser, versteckte Plätze und die alte Stadtmauer darauf entdeckt zu werden. Nach einer kleinen Rast geht es an verträumten Städtchen vorbei zurück nach Losone.

Details: ca. 55 km, aufwärts180 m, abwärts 180 m

3. Tag: Rundtour Ascona, Ausflug zu den Brissago Inseln

Ihre heutige Entdeckungsfahrt führt Sie zuerst ins Zentrum von Ascona. Hier stellen Sie die Räder ab und setzen mit der Fähre über zu den Brissago Inseln. Hier blühen über 1'700 Pflanzenarten in einem Botanischen Garten. Wieder zurück an Land führt Sie die Tour weg vom etwas hektischen Stadtzentrum über kleine Nebenstrassen zum Fusse des Centovallis. Vor Beginn des Tales fahren Sie über einen kurzen Anstieg hoch zu verschlafenen Tessiner Dörfchen, bevor Sie sich wieder auf den Rückweg nach Losone machen.

Details: ca. 20 km, aufwärts 150 m, abwärts 150 m

4. Tag: Ins Maggiatal

Über 50 Kilometer weit bahnt sich die Maggia ihren Weg durch die Alpen bis sie letzten Endes in den Lago Maggiore fliesst. Vorbei geht es am wunderbaren Wasserfall bei Monte Brolla, tief hinein in dieses idyllische Tal. Ziel der heutigen Etappe ist die kleine Stadt Maggia mit der Kirche Santa Maria delle Grazie, die mit ihren Fresken zu beeindrucken weiss.  Details: ca. 30 km, aufwärts 210 m, abwärts 210 m

5. Tag: Ausflug nach Lugano

Mit dem Rad nach Locarno. Von hier geht es mit der Bahn in das nahe gelegene Melide. Der Luganer See steht Locarno und Ascona nichts nach. Italienische Dolce Vita, bunte Dörfer mit den typisch steinernen Kirchtürmen und sogar Palmen gibt es hier zu entdecken. Eine wunderbare Tour in diesem Gebiet schliesst Ihre Radwoche ab. Details: ca. 25 km, aufwärts 150 m, abwärts 150 m

6. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung


Partnerhotel:
Albergo Losone

Leistungen im Preis inbegriffen:

  • 5 Übernachtungen wie angeführt inkl. Frühstück

  • Zugfahrten Locarno - Melide, Lugano - Locarno inkl. Rad

  • Ausflug zu den Brissago Inseln an Tag 3

  • Eintritt zu den Burgen von Bellinzona

  • Täglicher Eintritt in den Wellness-Bereich inkl.Hammam

  • Bestens ausgearbeitete Routenführung

  • Ausführliche Reiseunterlagen

  • Service-Hotline