2907

Markt von Como (Italien)

Um die italienische Grenzstadt zu erreichen, benutzen Sie die Ausfahrt Como der Autobahn nach dem Grenzübergang Chiasso.

 

Der Markt hat hier Tradition und bietet eine Fülle hervorragender Landesprodukte an: Früchte und Gemüse, Käse aus der weiteren Umgebung und aus ganz Italien, Wurstwaren, Fleisch, Fisch aus dem Comersee, Brot, Pizza, Gebäck.

Bekleidung, Stoffe, Knöpfe aller Art und Accessoires sind auf dem Markt der Seidenstadt Como ebenfalls stark vertreten, ebenso Leder waren wie Schuhe und Hütte. Auch die Kosmetikfirmen halten hier ihre besten Produkte feil.

Haushaltsartikel und Geräte sind ebenso zu finden wie eine Fülle von Schleckereien.

 

Wer sich vom Marktbummel erholen will, findet in der Altstadt zahlreiche Bars und Restaurants.

 

Achten Sie auf die Zollbestimmungen.
 

Wann:

Dienstag, Donnerstag und Samstag von 8:00 bis 13:00 Uhr.
Samstag bis 18:00 Uhr.

 

 

Eigenschaften

  • ÖFFNUNGSZEITEN Dienstag: 08.00-13.00
    Donnerstag: 08.00-13.00
    Samstag: 08.00-18.00
  • SHOPPING Italienische Märkte

Besuchen Sie die traditionellen Tessiner Märkte!

Aromen und Produkte der Vergangenheit und Gegenwart. Sie können zwischen den Ständen spazieren gehen, einige seltene Stücke entdecken oder lokale Produkte probieren. Auf den zahlreichen Märkten des Tessins lässt es sich herrlich stöbern. Lampen, Gemälde, Bücher, aber auch Gemüse, Käse und Weine: ein Paradies für die Sammler.

Mercato di Ascona