104428
Image 0 - LAC Lugano Arte e Cultura
Image 1 - LAC Lugano Arte e Cultura
Image 2 - LAC Lugano Arte e Cultura
Image 3 - LAC Lugano Arte e Cultura
Image 4 - LAC Lugano Arte e Cultura
Image 5 - LAC Lugano Arte e Cultura
Image 6 - LAC Lugano Arte e Cultura
Image 7 - LAC Lugano Arte e Cultura
Image 8 - LAC Lugano Arte e Cultura
Image 9 - LAC Lugano Arte e Cultura

LAC Lugano Arte e Cultura

LAC Lugano Arte e Cultura ist das neue Kulturzentrum, das den bildenden und darstellenden Künsten gewidmet ist und sich um einen Platz als einer der wichtigsten Kulturpole der Schweiz bewirbt. Das LAC soll das bereits breit gefächerte Kulturangebot erweitern und Luganos Rolle als kultureller Schnittpunkt zwischen Nord- und Südeuropa zu bekräftigen.

Als Ort des Zusammenfliessens verschiedener Kunstdisziplinen konzipiert, zeigt das LAC Lugano Arte e Cultura bereits durch seine architektonische Form seine Berufung als offene Realität, in der die verschiedenen Künste, Künstler und Besucher zusammenkommen. In dem architektonisch eindrücklichen Gebäude, das auf den See hinausgeht, wird ein reiches Programm von Ausstellungen und Veranstaltungen, Musiksaison, Theater- und Tanzaufführungen, eine Vielfalt an kulturellen Initiativen und ein dichtes Programm von Aktivitäten für Junge und Familien angeboten werden.

Im LAC befindet sich auch der Sitz des Museo d’arte della Svizzera italiana, Lugano, das aus der Vereinigung des Museo Cantonale d‘Arte und des Museo d’Arte della Città di Lugano entstanden ist. Seine drei Ausstellungsebenen beherbergen die permanente Sammlung der Stadt Lugano sowie des Kantons Tessins, ferner Wechselausstellungen und site-specific Installationen.

Ein neuer Konzert- und Theatersaal mit 1000 Plätzen, der vollständig mit Holz verkleidet und mit einer speziellen modularen, verschiebbaren Akustikmuschel ausgestattet ist, bietet Raum für ein vielfältiges Darbietungs- und Konzertprogramm. Er ist der Hauptveranstaltungsort der Saison von LuganoInScena und von LuganoMusica (die neue Bezeichnung für Lugano Festival). Daneben finden dort die Aktivitäten der Compagnia Finzi Pasca und des Orchestra della Svizzera italiana wie auch ein Teil der Konzertsaison des Radiotelevisione Svizzera statt.

Die Besucher werden in einer imposanten Eingangshalle empfangen, die sich direkt auf den neuen Platz Bernardino Luini – dem grössten Luganos – und den See zeigt. Ergänzt wird das Gebäude durch weitere grosse Räumlichkeiten wie das Teatrostudio, die Mehrzwecksäle – die für Veranstaltungen und Besprechungen konzipiert und ausgestattet wurden –, ein Atelier für Didaktik und die Agorà.

Teil des LAC sind auch die von der alten Kloster der Franziskaner-Minoriten aufgearbeiteten und restaurierten Elemente, das Parkhaus unterhalb des Platzes, der durch standortspezifische Kunstwerke von Schweizer Künstler Felice Varini aufgewertet wurde, sowie der neue öffentliche Park, der direkt von der Halle aus zugänglich ist.

Eigenschaften

  • ÖFFNUNGSZEITEN Montag: Chiuso/Geschlossen/Closed/Fermé
    Dienstag: 10:00 - 18:00
    Mittwoch: 10:00 - 18:00
    Donnerstag: 10:00 - 20:00
    Freitag: 10:00 - 18:00
    Samstag: 10:00 - 18:00
    Sonntag: 10:00 - 18:00
  • MUSEEN Kunstmuseen