138113
Image 0 - Klettern in Brontallo
Image 1 - Klettern in Brontallo
Image 2 - Klettern in Brontallo
Image 3 - Klettern in Brontallo

Klettern in Brontallo

In Brontallo besteht seit dem Jahre 2008 die Möglichkeit die Welt vertikal kennen zu lernen. Die herrliche Kletterwand „El Cat”, unmittelbar oberhalb des Dorfes, bietet wundervolle, athletische und technische Aufstiege auf einem widerstandsfähigem Gneis.

Die Routen sind gut ausgestattet mit „Spit Inox” und die Rastmöglichkeiten sind mit Ringen versehen.

In Brontallo können an drei Wänden über 60 Routen geklettert werden. Der Hauptsektor (El Cat) umfasst 20 Routen, die einen Schwierigkeitsgrad von 6a bis 7c+ haben, während im kleinen Sektor von El Catino, an dem man beim Aufstieg vorbeikommt, einfachere Routen von 5b bis 6a aufweist. Denken Sie daran, die Gruppe Picalciot hat vor einigen Jahren in Brontallo eine Kletterhalle mit dem Namen Terra di mezzo eröffnet. Hier finden Sie mehrheitlich sportliche und überhängende Routen auf engem Raum, die das Klettern physischer und etwas weniger technisch als der El Cat-Sektor macht. Im Terra di mezzo finden Sie also 40 weitere Kletterrouten des Schwierigkeitsniveau zwischen 6b und 7c.

Der nach Süd-Westen ausgerichtet Teil der Wand erlaubt Kletterungen im Winter, Frühling und Herbst. Während des Winters profitiert dieser Teil von einer Sonnenbestrahlung von 10.00 Uhr morgens bis 15.30 Uhr nachmittags. Kletterungen während des Hochsommers sind nicht zu empfehlen.

 

Die Kletterwand “El Cat” erreicht man ab dem Parkplatz in Brontallo, indem dem Wanderweg nach Margoneggia gefolgt wird, bis zu einem aufgebauten Steinmännchen. Danach führen die Signalisierungen zum Beginn der Wand. Über einige fixe Seile erreicht man leicht die Basis der Wand. Ab dem Parkplatz anfangs Dorf dauert der Fussmarsch bis zur Wand ca. 20 Minuten.

WICHTIG! Das Sportklettern behinhaltet Risiken. Die Betreiber und die Institutionen, die an der Entstehung dieser Kletterwand beteiligt sind, übernehmen keine Haftung bzw. Verantwortung im Falle eines Unfalls auf den Kletterrouten.
Das Tragen eines Helms wird dringendst empfohlen, oberhalb der Wand befindet sich ein Ziegenpfad.

Eigenschaften

  • STRUKTUR Klettern