138077
Image 0 - Der Belvedere-Garten in Lugano
Image 1 - Der Belvedere-Garten in Lugano
Image 2 - Der Belvedere-Garten in Lugano
Image 3 - Der Belvedere-Garten in Lugano

Der Belvedere-Garten in Lugano

Der 11'000 m2 grosse Belvedere-Garten ist ein kleiner, entzückender Ort, der im Herzen von Lugano eine Oase der Schönheit und des Friedens bietet.

Am Spazierweg, der entlang dem Luganersee nach Paradiso führt, liegt der Belvedere-Garten, wo Natur und Kultur eine harmonische Verbindung eingegangen sind.

Die Attraktivität ist nicht nur gegeben durch die wundervolle Aussicht auf den See, sondern auch durch die 14 Skulpturen, die zur Freude von Kunstliebhabern aufgestellt wurden.

Es handelt sich um moderne Werke, die nach der Ausstellung "Skulpturen in der Stadt", die 1977 in Lugano unter freiem Himmel stattfand, von der Stadt erworben wurden. Ihre Schöpfer, zum Grossteil Tessiner, sind wichtige Künstler wie Max Bill, Jean Arp, Piero Travaglini, Mario Bernasconi, Nag Arnoldi, Remo Rossi und andere.

Die Rasenflächen werden bereichert durch Pflanzen, Sträucher und Blumen, Palmen, Olivenbäume, Kamelien, Oleander, Magnolien und Rosen. Hier und dort erhebt sich ein über hundertjähriger Baum subtropischer Herkunft, dessen botanischer Name an seinem Fusse angegeben ist. Weit auseinander liegende Bänke laden zum Ausruhen und Meditieren ein: Der Blick ruht auf einem abwechslungsreichen Bild, das vom Menschen geschaffene Formen mit von der Natur geschaffenen vereint. Die Berge spiegeln sich im See in einem unablässigen Wechselspiel von Licht und Schatten.

Eigenschaften

  • PÄRKE UND GÄRTEN Botanische Parkanlagen