Winterbike

Der Winter ist keine Hürde


Draussen schneit es und was nun? Sind Sie einer dieser Biker, die ihr Rad nur ungern in den Winterschlaf schicken und es nicht Schnee, Kälte und kurzen Tagen aussetzen wollen? Dann kommen Sie ins Tessin!


Im Tessin erreicht der Schnee selten den Talboden und wenn, nur an wenigen Tagen im Jahr. Je weiter von den Alpen entfernt, desto mehr Wege sind zugänglich und können mit dem Mountainbike zurückgelegt werden. Natürlich immer mit Rücksichtsnahme auf Wanderer oder Grundbesitzer.
Hier sind einige Touren, die (fast) das ganze Jahr über befahren werden können. Es empfiehlt sich trotzdem, das Wetter und den Zustand der Wege vorher zu prüfen. 

Wieso und mit wem?


Radfahren macht in Gesellschaft sogar noch mehr Spass. Gerade um die schönsten Orte zu erreichen, ist manchmal die Hilfe von Experten erforderlich. 
Hier finden Sie einige Führer und gute Gründe, um mit der Entdeckung der Tessiner Trails zu beginnen, vom See, durch Kastanienhaine bis hin zu blühenden Kamelien.

Valcolla, Region Lugano

Fleissig in die Pedale zu treten ist ja gut und recht, aber die Erholung und Gaumenfreuden dürfen auch nicht zu kurz kommen! Und nichts spricht gegen einen Thermenbesuch.

Ein Dach und zwei Räder

Im Tessin stehen über 30 Bikefriendly Strukturen bereit, um die Liebhaber des Zweirads zu empfangen. Hotels, Campingplätze, Hütten, bnb: es ist für jeden etwas dabei.

ENTDECKEN

Gastronomie

Die Restaurantszene des Kantons bewegt sich zwischen Gourmet-Restaurants und Weinschenken, den Grottos, mit ausgezeichneten Weinen und typischen Produkten.

ENTDECKEN

Vieles mehr