2891
Image 0 - Totenkapelle

Totenkapelle

Das kleine, niedrige Gebäude mit doppeltem Tonnengewölbe befindet sich auf dem Platz bei der Pfarrkirche von Semione. An der Fassade ein Fresko des 18. Jahrhunderts, das die Auferstehung darstellt.


Im Innern sind interessante Fresken der Seregnesi aus dem 15. Jahrhundert zu sehen. Sie stellen die Kreuzigung mit den Heiligen Johannes dem Täufer und dem Abt Antonius, Christus mit den Symbolen der vier Evangelisten, den Kirchenvätern, der Anbetung der Könige und Heiligenfiguren dar. An der Nordwand der rechten Seitenkapelle erinnert eine Inschrift an die Überschwemmung des Jahres 1513.

Die Totenkapelle wurde 1944 restauriert.

Restaurierung im Gange.