2791
Image 0 - Schweizerisches Zollmuseum
Image 1 - Schweizerisches Zollmuseum
Image 2 - Schweizerisches Zollmuseum
Image 3 - Schweizerisches Zollmuseum
Image 4 - Schweizerisches Zollmuseum
Image 5 - Schweizerisches Zollmuseum

Schweizerisches Zollmuseum

Am See gegenüber Gandria, nur mit Schiff oder Boot erreichbar, liegt das Schweizerische Zollmuseum. Es wurde 1935 in einer alten Kaserne der Grenzwächter an der Grenze in Cantine di Gandria eingerichtet. Das Museum, das neben der Zollgeschichte auch die Gegenwart berücksichtigt, wurde 1994 in eine interaktive Ausstellung verwandelt.
Im kleinen Hafen sind bemalte und emaillierte Zolltafeln angebracht. Im Garten auf der andern Seite des Hauses wurden alte Grenzsteine aus der ganzen Schweiz aufgestellt. In der Veranda ist ein Kontrollapparat zu sehen, mit dem versteckte Hohlräume fur Schmuggelgut auf in einem Auto aufgespürt werden können. Informationstafeln unter der Treppe orientieren über Verstösse gegen die Zollvorschriften usw.
In den Räumen im Erdgeschoss sind Exponate zur Tessiner Zollgeschichte von 1850 bis 1930 zu sehen. Das gesamte Mobiliar stammt aus der Zeit: Stühle, Schreibtische, Schränke mit alten und neuen Uniformen.
Der erste Stock enthält Dokumente und Geräte des Schweizer Zolls von gestern und heute. Ein Sektor der Ausstellung ist dem Zweiten Weltkrieg gewidmet. Die Ereignisse können auch auf einer Foto-CD betrachtet werden. In einem Lokal wird an tragische Zwischenfälle erinnert, von denen Grenzwächter betroffen waren.
Im zweiten Stock wird der Kampf gegen den Schmuggel aufgezeigt. Themen: Fälschung von Waren und Dokumenten und die dazu verwendeten Utensilien und Techniken, Schutz der gefährdeten Tierarten und Pflanzen, Drogenhandel. Ein Computerspiel und ein Nachtsichtgerät sorgen wie auch die zahlreichen Videoprogramme für den interaktiven Einbezug der Museumsbesucher.
Der dritte Stock nimmt eine Sonderausstelung zum 150-Jahr-Jubiläum des Schweizer Zolls auf. Die ganze Museumseinrichtung wurde im Jahr 2000 geprüft und verbessert.

Augmented Reality im Zollmuseum
Tragen Sie diese Brille: Dank spektakulärer 360-Grad-Rekonstruktionen können Sie die Geschichte des Zollmuseums, die Landschaften, die man aus den Fenstern bewundern kann, entdecken und die Tasche des Schmugglers praktisch öffnen, indem Sie die Tricks des Handels enthüllen und seine Werkzeuge zeigen. Eine echte «Zeitmaschine», die den Besucher in die Schweizer Geschichte und Tradition eintauchen lässt.

Partner Ticino Ticket

Dank dem Ticino Ticket können Sie diese Attraktion zu einem vergünstigten Preis besuchen. Fragen Sie nach dem Ticket in Ihrem Hotel, Campingplatz oder Hostel und nach den Angeboten, die es beinhaltet.

Eigenschaften

  • GEÖFFNET 07.04 - 20.10
  • ÖFFNUNGSZEITEN Montag: 13.30-17.30
    Dienstag: 13.30-17.30
    Mittwoch: 13.30-17.30
    Donnerstag: 13.30-17.30
    Freitag: 13.30-17.30
    Samstag: 13.30-17.30
    Sonntag: 13.30-17.30
  • STRUKTUR Geeignet für Familien
  • MUSEEN Themenmuseen