24369

Rusca Bartolomeo

Beschreibung

Bartolomeo Rusca wurde 1680 in Arosio geboren. Das erste Werk des Malers und Freskenmalers geht auf das Jahr 1709 zurück (Gewölbe der Rosenkranzkapelle in der Pfarrkirche von Arosio). Er war im Tessin (Castelrotto, Osogna) und später etwa zwanzig Jahre in Piacenza tätig, wo er etliche Bürgerhäuser mit Fresken schmückte. Hin und wieder kehrte er ins Tessin zurück und arbeitete in verschiedenen kirchlichen Bauten (Oratorium Cimaronco in Arosio, Pfarrkirche und Beinhaus in Gentilino), aber auch in Privathäusern (Palazzo Riva in Lugano). 1734 wurde er als Hofmaler nach Madrid berufen. Er arbeitete in den königlichen Residenzen und in der Kirche San Miguel. Bartolomeo Rusca starb im Jahre 1750.

Angaben teilweise aus: Biographisches Lexikon der Schweizer Kunst, Zürich-Lausanne 1998