2760
Image 0 - Museum Castello di Montebello
Image 1 - Museum Castello di Montebello
Image 2 - Museum Castello di Montebello

Museum Castello di Montebello

Im Hauptturm und im Palazzetto des Castello di Montebello aus dem 13.-15. Jahrhundert werden Zeugen der Regionalgeschichte ausgestellt.

Die Fundstücke aus archäologischen Ausgrabungen umfassen Grabausstattungen aus der Bronzezeit (Gudo, Giubiasco, Ascona, Gorduno), der Eisenzeit (Ascona, Gorduno, Giubiasco, Dalpe, Osco, Ludiano, Pazzallo, Pianezzo, Gudo, Molinazzo), Überreste aus der Bronzegiesserei von Arbedo, aus römischer Zeit (Gudo, Giubiasco, Sementina, Madrano, Arcegno) und aus dem Hochmittelalter (langobardischer Schild aus Stabio).

Zu sehen sind ferner grossgriechische Keramik des 4. bis 1. Jahrhunderts vor Christus, Steinmetzarbeiten des 15. Jahrhunderts (Kapitelle, Taufbecken von Palagnedra) und Werke von Tessiner Künstlern, vorwiegend Zeichnungen aus dem 18. Jahrhundert. Die Waffensammlung enthält Exemplare aus dem 15. bis 19. Jahrhundert.

Geführte Besichtigung / Eröffnungsmuseum
März/April - November: von 10:00 bis 18:00
November - Januar: von 10:30 bis 16:00
Januar - März/April: geschlossen

Eigenschaften

  • ÖFFNUNGSZEITEN Montag: 10.00-18.00
    Dienstag: 10.00-18.00
    Mittwoch: 10.00-18.00
    Donnerstag: 10.00-18.00
    Freitag: 10.00-18.00
    Samstag: 10.00-18.00
    Sonntag: 10.00-18.00
  • MUSEEN Historische Museen