149128
Image 0 - MNE Ceresio 1931
Image 1 - MNE Ceresio 1931
Image 2 - MNE Ceresio 1931
Image 3 - MNE Ceresio 1931

MNE Ceresio 1931

Das Motorschiff Ceresio 1931 ist Teil eines ehrgeizigen Projekts zur Elektrifizierung der Schifffahrt auf den Tessiner Seen, um die Umwelt zu schützen, und weist mehrere Neuheiten auf. Es ist nicht nur das erste schnell aufladbare und emissionsfreie Elektromotorschiff der Schweiz und das erste Elektromotorschiff, das täglich im Passagierverkehr eingesetzt wird, sondern auch das erste, das auf einen rein elektrischen Antrieb umgerüstet wurde.

Nach der Einweihung der MNE Ceresio 1931 präsentiert die Schifffahrtsgesellschaft des Luganersees (SNL) die Einführung der "Green line". Es handelt sich um die erste 100% elektrische Linie in der Stadt Lugano, die die Stadtteile und Weiler Gandria und San Rocco dank ganztägiger Umsteigeverbindungen miteinander verbinden wird.

Die "Green Line" ist werktags von Montag bis Freitag im Einsatz; die erste 100% elektrische Linie der Stadt Lugano, die auch im Winter die beiden Ufer des Ceresio verbindet.

Eigenschaften

  • TRANSPORTMITTEL Schifffahrt