2881
Image 0 - Kirche San Martino
Image 1 - Kirche San Martino
Image 2 - Kirche San Martino
Image 3 - Kirche San Martino
Image 4 - Kirche San Martino

Kirche San Martino

Die bereits im 13. Jahrhundert erwähnte Martinskirche wurde zwischen 1733 und 1740 mit einem einzigen Schiff und Seitenkapellen, geschmückt mit Stukkaturen und Fresken, neu gebaut. Die Fresken in der Kapelle Madonna del Carmine sind hat Carlo Biucchi gemalt.
Auf dem Kirchplatz steht die Totenkapelle mit einem Fresko des gleichen Künstlers auf der Vorderseite, das die Auferstehung darstellt. Sie wurde kürzlich von A. Balmelli restauriert.