2869
Image 0 - Kirche S. Francesco, Locarno
Image 1 - Kirche S. Francesco, Locarno
Image 2 - Kirche S. Francesco, Locarno
Image 3 - Kirche S. Francesco, Locarno

Kirche S. Francesco, Locarno

Beschreibung


Die Kirche San Francesco, neben dem gleichnamigen früheren Kloster, geht nach der Überlieferung auf das Jahr 1316, wurde aber 1583 mit den Steinen des abgebrochenen Castello Visconteo neu aufgebaut. In die Fassade in romanischem Stil sind im unteren Teil einige Basreliefs mit den Symbolen der Korporationen eingelassen, die sich in die Stadt Locarno teilten. Der Adler steht für die Adeligen, der Ochs für die Bürgerschaft der Ring für die Landbesitzer. Eine Inschrift in gotischen Buchstaben trägt die Jahrzahl 1427 und den Namen Franchino Rusca.
Die drei Kirchenschiffe sind durch imposante Granitsäulen getrennt, auf beiden Seiten öffnen sich Kapellen mit Stukkaturen und Marmoraltären aus dem 18. Jahrhundert. An den Wänden sind Reste von Fresken volkstümlicher Art zu entdecken, ein Werk der Locarneser Maler Orelli.
Das angrenzende Franziskanerkloster, 1893 umgebaut, dient als kantonales Lehrerseminar.


Für nähere Auskünfte, bitte hier anklicken !