2722
Image 0 - Dorfkern von Sonogno
Image 1 - Dorfkern von Sonogno
Image 2 - Dorfkern von Sonogno
Image 3 - Dorfkern von Sonogno
Image 4 - Dorfkern von Sonogno
Image 5 - Dorfkern von Sonogno
Image 6 - Dorfkern von Sonogno

Dorfkern von Sonogno

Beschreibung

Sonogno, das hinterste Dorf im Valle Verzasca, hat sein charakteristisches Ortsbild mit alten Häusern und Gassen bewahrt. An der Piazzetta steht ein typisches Wohnhaus des Verzascatals, die frühere Casa Genardini, heute Sitz des Museums Val Verzasca. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein alter Brotbackofen, der heute noch in Betrieb gesetzt wird. In der Casa della lana (Haus der Wolle) verarbeiten Handarbeiterinnen Schafwolle zu handgefertigten Produkten. Im oberen Teil des Dorfkerns ist an der Mauer eines Bauernhauses ein Fresko, das das Jüngste Gericht darstellt, zu bewundern. Das Bild ist im 18. Jahrhundert von einem unbekannten Künstler gemalt worden.

In den Sommermonaten von Mai bis Oktober, findet auf dem Dorfplatz einmal im Monat ein Markt mit lokalen Lebensmitteln und Handarbeiten statt.