96966
Image 0 - Bikeferien: Gottardo Bike
Image 1 - Bikeferien: Gottardo Bike
Image 2 - Bikeferien: Gottardo Bike
Image 3 - Bikeferien: Gottardo Bike
Image 4 - Bikeferien: Gottardo Bike
Image 5 - Bikeferien: Gottardo Bike
Image 6 - Bikeferien: Gottardo Bike
Image 7 - Bikeferien: Gottardo Bike

Bikeferien: Gottardo Bike

Über den Gotthardpass nach Airolo, von der Leventina ins Val Blenio und vorbei am funkelnden Lago Ritom! Neben der spektakulären Landschaft entdecken Sie auch die wenig bekannte alte Strasse über den Lukmanierpass, die einsame Piora-Hochebene und das wenig befahrene Blenio-Tal. Die Gottardo-Bike führt Sie auf spektakulären Wegen zu den schönsten Ecken der Gotthard-Region.

Online Buchung: EUROTREK

Tourenverlauf:

1. Tag: Individuelle Anreise nach Andermatt | Andermatt - Airolo

Gepäckabgabe Weitgehend auf der alten Passstrasse und auf Saumpfaden hinauf zum legendären Gotthardpass. Von der kargen Hochgebirgslandschaft weit über dem Valle Leventina geht’s rasant durch Wälder und alte Weiler hinunter zum Verkehrsknotenpunkt Airolo.

Details: ca. 30 km (Single-Trails: 2 km), aufwärts 960 m, abwärts 1'250 m.

2. Tag: Airolo - Olivone

Eindrücklicher Übergang vom Valle Leventina ins Val Blenio. Die liebliche Piora-Ebene mit ihren Bergseen ist eingebettet in eine schroffe Landschaft, die Abfahrt nach Olivone geprägt von Lärchenwäldern, sattgrünen Ebenen und dichten Tannenwäldern.

Details: ca. 40 km (Single-Trails: 10 km), aufwärts 1‘520 m, abwärts 1'780 m.

3. Tag: Rundtour Bovarina Bike

Über historische Strassen durch die Lärchenwälder von Olivone erreichen Sie die Capanna Bovarina. Der strenge Anstieg wird mit einer rasanten Abfahrt durch Weideland und Wälder sowie mit spektakulären Ausblicken belohnt.

Details: ca. 24 km (Single-Trails: 4 km), aufwärts 1‘160 m, abwärts 1'160 m.

4. Tag: Olivone - Biasca | Abreise

Auf Entdeckung der Westseite des Bleniotals. Über die breite Mulde des Nara mit der unendlichen Panoramasicht auf das Malvagliatal. Technisch anspruchsvolle Abfahrt durch einige Dörfer, darunter Selvapiana. Weiterfahrt über die Ruinen des Schlosses von Serravalle. Nach Ankunft in Biasca individuelle Abreise.

Details: ca. 35 km (Single-Trails: 11 km), aufwärts 1'240 m, abwärts 1'835 m.

Leistungen:

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Tägliche Gepäcktransfers
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ticino Ticket
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Daten verfügbar
  • Service-Hotline