142361
Image 0 - La Belvedere
Image 1 - La Belvedere
Image 2 - La Belvedere
Von
bis

La Belvedere

Wenn Wörter wie Schweiss, Anstrengung, Sonne, Kälte, Wind, Regen, Aufstieg, Leid, Ziel, Momente, Stunden, Jahre Fahrradfahren erinnern.

 

Das Bewusstsein, ein Teil unserer kostbaren Lebenszeit auf dem Fahrradsattel verbracht zu haben, um Momente der Freude, in absoluter Freiheit, zu erhalten. Gelebte Freude in einsamer Intimität oder öfters mit unvergesslichen Freuden geteilt, auf endlosen Strassen in wechselnden Landschaften... Dies ist « La Belvedere », der Funke, der die Leidenschaft für den Radsport, der in dir lebt.

 

Profi, Amateur oder einfach leidenschaftlicher Fahrradfahrer: wir treffen uns alle für die zweite Ausgabe von «La Belvedere», um das Mendrisiotto zu entdecken.

 

Es stehen drei Routen zur Verfügung, aus denen Sie diejenige auswählen können, die am besten zu Ihnen passt:

 

Belvedere Classica

Es ist eine Route, die für diejenigen geeignet ist, die ein Minimum an Training haben. Sehr interessant zu entdecken dank der Passagen an Orten, die die Geschichte des Radsports geschrieben haben. Es bietet eine Panoramatour durch die Gegend mit kurzen Strecken auf unbefestigten Wegen und Passagen zwischen den schönsten Weinbergen von Mendrisiotto.

Entfernung: 36 km
Aufstiege / Abfahrten: 879m / 879m / 879m
Min/Masshöhe: 243m / 585m

 

Routenkarte

 

 

Belvedere Panoramica

Es handelt sich um eine recht anspruchsvolle Reiseroute, die sich den Sportlichsten widmet. Es bedarf einer sportlichen Vorbereitung, die der erforderlichen Anstrengung angemessen ist. Der erste Teil folgt der gleichen Route wie der Belvedere Classica, dann geht es weiter zum Serpiano, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf den Ceresio-See genießen können: nicht zu verpassen! Wenn Sie auf der gleichen Straße zurückkehren, kehren Sie nach Meride zurück und fahren dann auf der Route der Classica weiter, bis Sie in Mendrisio ankommen.

Entfernung: 44 km
Auf- und Abstiege: 984 m / 984 m / 984 m
Min/Masshöhe: 241 m / 671 m

 

Routenkarte

 

 

Belvedere Epica

Der Monte Generoso ist ein beliebtes Ziel für alle Fans von zwei Rädern auf und abseits der Strasse. In der Vergangenheit war es bereits der Ankunftsort für die Etappen des Giro d'Italia und der Tour de Suisse. Die Route des Belvedere Epica beginnt mit dem harten Anstieg von 10 km, der zum Monte Generoso führt. Wenn man die Mededisma-Straße hinuntergeht, nimmt man in Mendrisio die Route des Belvedere Panoramica, die den Aufstieg zum Aussichtspunkt des Serpiano ermöglicht.

Entfernung: 66 km
Aufstiege / Abstiege: 1554 m / 1556 m
Alt. min/Mas: 272 m / 1158 m

 

Routenkarte

 

 

Belvedere Sterrata

Die Route folgt der des Belvedere Classica, verlässt aber, sobald sich die Gelegenheit ergibt, den Asphalt, um auf unbefestigten Straßen und Wegen weiterzufahren. Eine weitere unterhaltsame Art, das Mendrisiotto zu entdecken.

Entfernung: 40 km
Aufstieg / Abstieg: 1161 m / 1161 m
Alt. min/Mas: 272 m / 614 m

 

Routenkarte

 

 

Belvedere Sterrata Panorama

Die Route folgt der des Belvedere Classica, verlässt aber, sobald sich die Gelegenheit ergibt, den Asphalt, um auf unbefestigten Straßen und Wegen weiterzufahren. In Meride geht es weiter zum Aussichtspunkt des Serpiano in Mendrisio und folgt der Route des Belvedere Sterrata.

Entfernung: 48 km
Aufstieg / Abstieg: 1409 m / 1410 m
Alt. min/Mas: 272 m / 701 m

 

Routenkarte

 

 

Für weitere Informationen und Anmeldung, www.labelvedere.org - [email protected]

Eigenschaften

  • GEÖFFNET Sa: 10:00 - 24:00
    So: 07:00 - 18:00
  • TYPOLOGIE Sportliche Veranstaltungen , Treffen