127931
Image 0 - 75. Settimane Musicali Ascona
Image 1 - 75. Settimane Musicali Ascona
Image 2 - 75. Settimane Musicali Ascona
Image 3 - 75. Settimane Musicali Ascona
Von
bis

75. Settimane Musicali Ascona

Die Settimane Musicali di Ascona, die 75. Jubiläumsausgabe auf 2021 verschoben haben, freuen sich, die Veranstaltung "Piemontesi & Friends" anzukündigen, die vom 18. bis 20. September 2020 in Ascona stattfindet.

In der stimmungsvollen Kirche des Collegio Papio in Ascona wird das Publikum gefeierte Künstler in immer neuen und wahrscheinlich unwiederholbaren Kombinationen erleben: Den Geigenweltstar Leonidas Kavakos, den Bratschisten Nils Mönkemeyer, den Klarinettisten Jörg Widmann (auch als Komponist bekannt), den Cellisten Daniel Müller-Schott und den Pianisten Francesco Piemontesi. 

Fünf grosse Namen, die allein, im Duo, Trio oder Quartett mit einem überraschenden Programm auftreten. Dieses reicht von Bach, Mozart, Brahms und Schubert bis hin zu zeitgenössischeren Werken von Komponisten wie Jörg Widmann selbst, Helmut Lachenmann und Olivier Messiaen.

Ein weiterer Gast des Wochenendes in Ascona ist der Barockmusik-Star Ton Koopman, den wir an der Orgel, am Cembalo und in der Leitung des Amsterdam Baroque Orchestra in zwei Bach gewidmeten Konzerten sehen können.

Insgesamt bietet das Programm sechs Aufführungen an drei Tagen mit zwei Konzerten pro Tag, das erste um 18.00 Uhr und das zweite um 20.30 Uhr. 

Zu den besonderen Veranstaltungen gehören zwei Openair-Konzerte auf der Seepromenade von Ascona am 29. und 30. August mit dem Pianisten Jean-Philippe Collard.

 

Programm zur Sonderausgabehttp://www.settimane-musicali.ch/Programm.

Vorverkauf auf www.ticketcorner.ch oder bei Ascona-Locarno Tourismus, Tel. 0848 091 091.

Programmänderungen vorbehalten.

Eigenschaften

  • TYPOLOGIE Musik