52602
Image 0 - Park der Breggia-Schluchten
Image 1 - Park der Breggia-Schluchten
Image 2 - Park der Breggia-Schluchten
Image 3 - Park der Breggia-Schluchten
Image 4 - Park der Breggia-Schluchten
Image 5 - Park der Breggia-Schluchten

Park der Breggia-Schluchten

Beschreibung

Der Naturpark der Breggia befindet sich im unteren Muggiotal, zwischen Castel San Pietro, Balerna, Morbio Inferiore und Morbio Superiore. Er nimmt eine zumeist waldige Fläche von 65 Hektar ein und verläuft im tief eingegrabenen Flussbett der Breggia. Diese Naturlandschaft ist vor allem aus geologischer und paläontologischer Sicht sehr interessant: Die zu Tage tretenden Felsen gehen auf Hunderte Millionen Jahre zurück.

Um den Park zu besichtigen, sind zwei Strecken - eine historische und eine geologische - zu empfehlen.

Die erste Strecke geht von der Ghitello-Mühle aus und führt bis zu einer andern Mühle (Mulin da Canaa). Am Fluss stösst man auf Zeugen der Geschichte, so das alte Zementwerk, die Brauerei und das Zementwerk der Saceba. Nach der Überquerung des Flusses führt der Weg auf den Colle di San Pietro (Burgruinen und Chiesa Rossa). dann geht es wieder abwärts auf die alte Strasse aus dem 19. Jahrhundert, um die Brücke und die Reste des "Mulin da Canaa" zu erreichen.

Die zweite Strecke führt vom "Mulin da Canaa" zum Ghitello. Das Schichtgestein, das im Flussbett um die Mühle sichtbar wird, ist das älteste im ganzen Naturpark: kieselhaltiges Kalkgestein, das sich vor 190 Jahren gebildet hat, reich an Fossilien. (Es ist verboten, Material zu entnehmen!). Eine Brücke über den engen, tiefen Einschnitt des "Buzun dal Diavul" ermöglicht es, die Gesteinsschichten auf der rechten Seite der Schlucht (rötliche Radiolariten, Kalksteinbruch) zu erkunden. Wir gehen ein Stück weit auf dem gleichen Weg zurück und halten uns dann an das rechte Ufer.

Ein Waldweg folgt der Biegung des Flusses, um neuerdings zur Strasse am Fluss zu gelangen. Sehenswert die mächtigen Felswände von Pontegana und das Flyschgestein. Beim Ghitello hingegen sind neuere Ablagerungen (Quartär) sichtbar.

Eigenschaften

  • STRUKTUR Geeignet für Familien
  • PÄRKE UND GÄRTEN Naturpärke