138795
Image 0 - Museo d'arte della Svizzera Italiana (MASI), Lugano
Image 1 - Museo d'arte della Svizzera Italiana (MASI), Lugano
Image 2 - Museo d'arte della Svizzera Italiana (MASI), Lugano
Image 3 - Museo d'arte della Svizzera Italiana (MASI), Lugano
Image 4 - Museo d'arte della Svizzera Italiana (MASI), Lugano

Museo d'arte della Svizzera Italiana (MASI), Lugano

„Das Museo d'arte della Svizzera italiana (MASI Lugano) wird von Dr. Tobia Bezzola geleitet. Es gehört der kleinen Gruppe aus Kunstmuseen in der Schweiz an, die jährlich mehr als 100.000 Besucher anziehen, und stellt seit seiner Gründung einen kulturellen Knotenpunkt zwischen dem Norden und dem Süden der Alpen darDank eines reichhaltigen Ausstellungsangebots mit temporären Ausstellungen und Gestaltungen der Sammlung, die zyklisch erneuert werden, bietet das Museum an seinen beiden Ausstellungsstandorten ein umfangreiches Programm mit Aktivitäten für Besucher jeden Alters an: Der neuere ist das pulsierende Herz des Kulturzentrums LAC Lugano Arte e Cultura, der historische im Palazzo Reali wird im Herbst 2019 nach umfassender Renovierung wieder eröffnet. Zu den beiden Standorten des MASI kommt die Collezione Giancarlo e Danna Olgiati, die der Öffentlichkeit in zwei Zeiträumen des Jahres zugänglich ist.

Das MASI zählt zu den 13 Museen, die vom Schweizer Bundesamt für Kultur im Fünfjahreszeitraum 2018-2022 unterstützt werden. Außerdem ist es Teil der Gruppe „Art Museums of Switzerland“, die von Svizzera Turismo als Vehikel zur weltweiten Tourismusförderung ausgewählt wurden.”

Partner Ticino Ticket

Dank dem Ticino Ticket können Sie diese Attraktion zu einem vergünstigten Preis besuchen. Fragen Sie nach dem Ticket in Ihrem Hotel, Campingplatz oder Hostel und nach den Angeboten, die es beinhaltet.

Eigenschaften

  • ÖFFNUNGSZEITEN Montag: chiuso - geschlossen - fermé - closed
    Dienstag: 10.00 - 18.00
    Mittwoch: 10.00 - 18.00
    Donnerstag: 10.00 - 20.00
    Freitag: 10.00 - 18.00
    Samstag: 10.00 - 18.00
    Sonntag: 10.00 - 18.00
  • MUSEEN Kunstmuseen