2939

Kirche S. Silvestro

Auf einem kleinen Hügel, wo früher eine Burg gestanden haben soll, befindet sich die bereits 1483 erwähnte Kirche San Silvestro, vermutlich an der Stelle eines fruheren Kirchenbaus. Von der ursprunglichen Kirche sind die Kapitelle mit Reliefs (vielleicht aus dem 12. Jahrhundert) übrig geblieben, auf denen die Säulen des im 19. Jahrhunderts angebrachten Portikums ruhen. Das Innere weist drei Kirchenschiffe und einen rechteckigen Chor auf. Die Barockgemälde sind von F. A. Giorgioli aus Meride und stellen Szenen aus dem Leben von Papst Silvester und des Kaiser Konstantin dar. Die Kanzel trägt die Jahrzahl 1595.

Das ganze Jahr geschlossen.

Schlüssel liegt bei H. Pascal Cattaneo, Meride (tel. +41 91 6469920).