2882
Image 0 - Kirche S. Ambrogio Vecchio, Negrentino
Image 1 - Kirche S. Ambrogio Vecchio, Negrentino
Image 2 - Kirche S. Ambrogio Vecchio, Negrentino
Image 3 - Kirche S. Ambrogio Vecchio, Negrentino

Kirche S. Ambrogio Vecchio, Negrentino

Beschreibung

Die Kirche von Negrentino oberhalb Prugiasco, ursprünglich dem heiligen Ambrosius gewidmet, wird auch Chiesa San Carlo oder Negrentino-Kirche genannt. Die Kirche wird bereits 1224 erwähnt, geht aber zweifellos auf eine noch frühere Zeit zurück, denn eine der interessantesten Fresken im Kirchenraum dürfte in der Mitte des 11. Jahrhundert (1050) entstanden sein. Im späten 15. Jahrhundert wurde die Kirche erweitert, die Südmauer abgebrochen und das Kirchenschiff verdoppelt. Die Strebe eines kleinen Fensters der ursprünglichen Apsis trägt das Basrelief eines Pfaus als Symbol des Lebens. Der Glockenturm weist drei Reihen von zweibogigen Fenstern auf, auf der Ostseite die Wappen der Leventina, überragt vom Urner Wappen.

Der zweischiffige Kirchenraum mit doppelter Apsis, gestützt von einer soliden Säule in Mauerwerk, ist ausgeschmückt mit Fresken von Künstlern aus drei verschiedenen Epochen.

An der Gegenfassade, auf der linken Seite, die Himmelfahrt Christi zwischen den Aposteln, ein Werk, das byzantinisch anmutet wegen der Anordnung der Figuren, dem Rankenwerk und den Tierfiguren. Das wertvolle Fresko wurde 1942 von T. Pozzi restauriert.

Die Bilder an der Nordseite des Kirchenschiffs (Sant'Ambrogio, Madonna auf dem Thron, Kreuzigung) und der Apsis (Verkündigung, Rundbilder der Propheten, Maiestas Domini, Evangelisten, 12 Apostel in Dreiergruppen) zählen nach Rahn und Bianconi zu den besten Werken der Seregnesi (Lombardo da Giubiasco, Cristoforo da Seregno - 15. Jahrhundert ).

Alle Fresken au der Südseite wie auch die Aufnahme in den Himmel, die musizierenden Engel, Szenen aus dem Leben Mariens und der heilige Ambrosius zu Pferd, werden Antonio da Tradate (1510) zugeschrieben.

Die Schlüssel befinden sich bei allen Restaurants von Acquarossa e Leontica oder bei Blenio Turismo in Olivone.