3115
Image 0 - Bergseen von Chièra
Image 1 - Bergseen von Chièra

Bergseen von Chièra

Ausgangspunkt ist Sompréi (1'850 m ü. M.), von Faido, Leventinatal, aus im Auto erreichbar, entweder über Osco oder Carì. Wer es vorzieht, das Auto in Predèlp zu lassen, braucht bis Sompréi zu Fuss nicht mehr als eine halbe Stunde. Die erste Etappe der Wanderung ist die Alpe di Chièra (2'038 m ü. M.). Von dort aus gelangt man direkt zu den Chièra-Bergseen (2'344 m ü. M. und 2'361 m ü. M.).

Der Höhenunterschied beträgt 513 m, die Marschzeit etwa zwei Stunden.

Auch wenn keine besonderen Schwierigkeiten bestehen, sind gute Bergschuhe ratsam.

Der Lago Chièra ist auch von der Capanna Prodör her erreichbar. Von Osco oder Carì führt eine mit dem Auto befahrbare Strasse nach Podör, von dort sind es noch 20 Minuten bis zur Berghütte.

Vom Lago Chièra aus sind zahlreiche Touren möglich. Eine interessante Tour führt vom Passo Predèlp (2'445 m ü. M.) zur Alpe di Cadagno (1'987 m ü. M.) ins Pioratal.

 

Eigenschaften

  • NATUR Bergseen