2774
Image 0 - Onsernonetal Museum
Image 1 - Onsernonetal Museum
Image 2 - Onsernonetal Museum

Onsernonetal Museum

Das Museum begann 1966 auf Initiative einiger kulturell besonders interessierter und engagierter Onsernonesi mit seinen Aktivitäten. Es drohten die letzten Zeugnisse der Geschichte des Tales zu verschwinden. Ziel des Museums ist es, das kultur- und volksgeschichtliche Erbe der Region zu be-wahren, zu erschliessen und zu vermitteln.

Das Museum befindet sich anfangs Loco in einem alten Onsernoneser Haus, direkt an der Talstrasse. Das thematische Spektrum der Ausstellung und der Sammlung ist breit: vom bäuerlichen Lebens- und Arbeitsalltag über die Strohindustrie bis zur Emigration, von der profanen und sakralen Kunst bis zu den Zeugnissen der Präsenz von namhaften Persönlichkeiten des europäischen Kulturschaffens. Bedeutungsvoll sind sowohl das Werk des Malers Carlo Agostino Meletta (1800, 1875) wie auch des Bildhauers Ermenegildo Degiorgi Peverada (1866, 1900), beide aus Loco. Die Bedeutung der Präsenz und des Wirkens von namhaften Künstlern und Kulturschaffenden im Tal, besonders in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, wurde und wird durch einzelne Studien (z.B. "L'Arca d'Onsernone. Terra di rifugio e di ispirazione.") erschlossen und in der Dauerausstellung oder in Einzelausstellungen präsentiert.

Öffnungszeiten des Museums:
April bis Juni: Mittwoch, Donnerstag, Samstag, Sonntag: 14.00 - 17.00
Juli bis Oktober: von Mittwoch bis Sonntag: 14.00 - 17.00

Besichtigung auf Anfrage auch ausserhalb der Öffnungszeiten.

Geöffnet für die Sommersaison vom 17. April bis 27. Oktober 2019.

SIEHE AUCH: Ausstellung "Sfrositt": 19. Mai - 27. Oktober 2019
.
  

Partner Ticino Ticket

Dank dem Ticino Ticket können Sie diese Attraktion zu einem vergünstigten Preis besuchen. Fragen Sie nach dem Ticket in Ihrem Hotel, Campingplatz oder Hostel und nach den Angeboten, die es beinhaltet.

Eigenschaften

  • MUSEEN Ethnographische Museen