Sa 9°C
Stadt wählen

KULINARISCHE TRADITION UND AUTHENTIZITÄT

Wer noch nie im Schatten der Bäume auf einer Steinbank gesessen ist, mit einem Boccalino in der Hand und einer dampfende Polenta vor der Nase – kurz, wer noch nie in einem Grotto war, sollte dieses Versäumnis auf der Stelle nachholen.

Im Garten dieser traditionellen Lokale, die zum Tessin gehören wie die Sonne zum Sommer, findet man Gemütlichkeit und Geselligkeit.

Aber auch Ruhe und Erfrischung – dank ihrer oft so versteckten wie idyllischen Lage am Flussufer, auf einem Berg oder im Wald.

Gegessen und getrunken wird einfach und wunderbar authentisch: Polenta aus dem Kupfertopf, Würste und Käse aus der Umgebung, traditonelle Spezialitäten à la Nonna. Und selbstverständlich hiesige Weine, die wie vor hundert Jahren im kleinen Tonkrug serviert werden.

Wer den Grotti nachreist, entdeckt eine authentische Welt – und entkommt dem Alltag im Nu.

Finden Sie unsere Vorschläge für einen personalisierten Urlaub direkt auf der Karte.