105718
Image 0
Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 5
Image 6
Image 7
Image 8

Cardada - Monti di Lego - Brione sopra Minusio

Beschreibung

In nur 5 Minuten gelangt man mit der Seilbahn von Orselina aus mitten durch eine faszinierende alpine Landschaft hinauf nach Cardada. Über einen kurzen von Kiefern gesäumten Asphaltweg erreicht man die Abfahrtsstation des Sesselliftes. Dort gilt es, den einzigen steilen Aufstieg der Route anzupacken, der durch niedrige Vegetation, über einige Weiden und an einem Restaurant mit wunderbarer Panoramaterrasse vorbei zur Alp Cardada führt, wo ein weiteres einladendes Lokal Verpflegung und Unterkunft anbietet. Entlang der Berghänge der Cima della Trosa im oberen Teil der wilden Val Resa zieht sich dann der lange ziemlich gleichmässig verlaufende Abstieg Richtung Monti di Lego dahin. Die Landschaft ist beindruckend, und über weite Strecken geniesst man schöne Ausblicke auf die Magadino-Ebene und die Mündungen der Flüsse Ticino und Verzasca. Auf den Monti di Lego, einem eigentlichen Naturbalkon mit grandioser Sicht auf den Lago Maggiore, die Magadino-Ebene und das Verzasca-Tal, bietet eine kleine Berghütte Bewirtung und Unterkunft.
Ein steilerer, meist bewaldeter Weg, an dem sich einer der bedeutendsten Schalensteine des Tessins befindet, führt von hier aus nach Viona.
Hinter dem Dorfkern von Viona wird nach einem kurzen Stück auf der Asphaltstrasse in einen Weg eingebogen, auf dem es an der alten Römerbrücke «El Pont del Sipp» und der Kapelle «Capèla Rota» vorbei mitten ins Dorf Brione sopra Minusio hinuntergeht.

Eigenschaften

  • HÖHENUNTERSCHIED 155 m
  • HÖHE 1.486 mslm
  • DISTANZ 9,7 km
  • Benötigte Zeit 3,25 h
  • REGION Locarno e dintorni h
  • ABFAHRT Cardada, Bergstation
  • SEHENSWÜRDIGKEITEN Cardada - Alpe Cardada - Sceres - Monti di Lego - Viona - Tendrasca - Brione sopra Minusio
  • INDIKATIONEN Beste Jahreszeit: April-Oktober

    Die Seilbahn Orselina-Cardada ist von Ende Dezember bis Oktober in Betrieb
  • STRECKE Wanderung