149355
Image 0 - Sentiero dell'Acqua
Image 1 - Sentiero dell'Acqua
Image 2 - Sentiero dell'Acqua
Image 3 - Sentiero dell'Acqua

Sentiero dell'Acqua

Der 3,7 km lange Weg, der in 1,15 Stunden begehbar ist, verläuft zwischen dem Pro Natura Zentrum in Acquacalda und dem Dorf Dötra und führt in beiden Richtungen durch vier Landschaften von eidgenössischer Bedeutung (mit erklärenden Tafeln).
 

Ziel dieser Route ist es, das Bewusstsein zu schärfen und zum Nachdenken über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Alpenlandschaften anzuregen.

Diese Route will mehr sein als ein Lehrpfad: Sie will eine Erfahrung darstellen, die für jedermann zugänglich und praktikabel ist, als eine Form des langsamen und verantwortungsvollen Tourismus, der sensibel und empfänglich für die Gebiete ist, auf die er trifft. Inmitten der Ruhe dieser Umgebungen will die angemessene, nicht invasive und sich ständig weiterentwickelnde Beschilderung zu einer intimeren Auseinandersetzung mit diesen hoch gelegenen Gebieten anregen.

Mit diesen mutigen Worten sollen die Besucher aufgefordert werden, Santèi dr'èqua als eine neue Erfahrung zu erleben: Sie sind eingeladen, den Weg virtuell zu betreten und sich als Teil davon zu fühlen.

Wenn der Besucher mehr Informationen darüber haben möchte, kann er die folgende Webseite mit einem thematischen Dossier besuchen: www.sentierilucomagno.ch.

Die Strecke ist nur im Sommer begehbar.

Tipps

Austattung:  

  • Wasserdichte Kleidung, leicht und warm
  • Wanderschuhe
  • Handschuhe, Sonnenkappe, Unterwäsche
  • Rucksack, maximal Gewicht 5-8 kg
  • Erste Hilfe Set mit Taschenmesser
  • Schlafsack für Übernachtung in Berghütte
  • Taschenlampe, Sonnenbrille, Sonnencreme, Wasserflasche
  • Wanderkarte/Topografische Karte
  • Kompass
  • Fotoapparat
  • Essen
  • Regenschutz für Rucksäcke

 

Montagnepulite: Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen, um eine effiziente und nachhaltige Führung der Berghütten im Tessin zu erreichen, insbesondere die Abfallentsorgung. Die verantwortungsbewusste Entsorgung von Abfällen ist eine Frage des gesunden Menschenverstands. Wir alle können eine Beitrag leisten: https://www.montagnepulite.ch/de/goldene-regeln.

Varianten

-

In der Nähe der Route