144101
Image 0 - Schneeschuh-Wanderweg Carì
Image 1 - Schneeschuh-Wanderweg Carì
Image 2 - Schneeschuh-Wanderweg Carì
Image 3 - Schneeschuh-Wanderweg Carì
Image 4 - Schneeschuh-Wanderweg Carì

Schneeschuh-Wanderweg Carì

Das immer sonnige Carì ist der ideale Ausgangspunkt für wunderschöne Schneeschuhwanderungen. Im Winter erstrahlt und pulsiert dieser kleine auf 1655 m ü. M. gelegene Ort im Leventina-Tal.

 

Der Wanderweg beginnt an der Kasse der Aufstieganlage und führt bis zur Mittelstation des Sessellifts, wo sich eine Gaststätte mit Panoramaterrasse befindet. Der Weg führt vorbei an den Ortschaften Prödor (1740 m ü. M.) und Predelp (1670 m ü. M.), wo die wunderschöne Hütte Prodör und der einladende Bauernhof “Agriturismo Alla Meta“ liegen.

Besonders eindrucksvoll ist das Durchqueren der Wälder der Faura di Düisbina, wo in niedriger Höhe hauptsächlich Fichten (Picea abies) und Föhren (Pinus silvestris) wachsen, weiter oben hingegen die gemeine Lärche (Larix decidua) verbreitet ist. Der Wald wurde Anfang 1900 gepflanzt, um Faido vor den Erdrutschen seitlich des Flusses Formigario zu schützen. Interessant sind auch die Wasserbauarbeiten längs des Wegs, die verhindern sollen, dass das Wasser den Berghang erodiert.

Der Wanderweg zwischen Carì und Brusada wird auch der Weg der Bergbewohner genannt, und es befinden sich hier Schilder mit Informationen zu den in dieser Region lebenden Wildtieren.

Tipps

Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der rosen Wegweisung für die Schneeschuh-Wanderwege: Percorso Carì 955.

Die Route Percorso Carì 955 ist Teil des nationalen Netzes von SchweizMobil.

Aus Sicherheitsgründen ist es verboten, die markierte Route zu verlassen.

Austattung:

  • Schneeschuh
  • Bergschuh
  • Schneestock
  • Sonnenhut
  • Schutzhandschuhe
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Wasserflasche

Weg: PDF

Varianten

-

In der Nähe der Route

hikeTicino: Die App für alle Routen!